e-Mail an eine Freundin

Also eine Ausnahme von “wir sagen es erst mal keinem” habe ich dann doch gemacht…. Ich hatte ja einer meiner besten Freundinnen eine SMS wegen des Testes geschrieben und natürlich wollte sie das Ergebnis wissen… Da sie bereits 3 Schwangerschaften hinter sich hat und momentan in der vierten steckt, ist sie (denke ich) eine Super-Ansprechpartnerin für mich… Also habe ich ihr Sonntagabend (15.04.2012) eine e-Mail geschrieben, mit meinem ganzen Gefühlschaos von Freitag…

Montag habe ich dann so eine süße Mail von ihr zurück bekommen, dass ich ganz gerührt war – hier ein Auszug:

“…oh mein Gott, ich bin zu Tränen gerührt über die Mail. Beim lesen sind mir die Tränen übers Gesicht gekullert.

Ich freu mich so für euch, das ist doch wirklich etwas so wundervolles. Erst mal Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Wunder.

….Weißt du was echt süß ist? Dass wir unsere Babys nur einen Monat versetzt bekommen. Mein errechneter Termin ist am 15.11.2012, aber da es wieder ein Kaiserschnitt werden muss, ….wird es wohl schon Anfang November sein….

Ich freu mich echt für euch… Achte bitte darauf das du nicht zu viel Stress hast, das überträgt sich alles auf das Kleine. Glückliche Schwangere bekommen glückliche und zufriedene Babys, kannst mir glauben. Ich empfehle dir das Mami- Buch, da steht alles drin was dich in nächster Zeit bewegt….”

Natürlich habe ich dieses “Mami Buch” auch gleich gegooglet… und die Kritiken sind überwiegend positiv… also ich denke, das wär ne gute Investition…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s