Kinderorthopäden Kieler Str.

Heute war ich also mit meinem Baby in der kinderorthopädischen Abteilung im Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum in der Kieler Straße. Von außen macht das einen super Eindruck, also war ich sehr gespannt… Was mir allerdings negativ aufgefallen ist, war, dass trotz der vielen Schilder keines darauf hingewiesen hat, WO sich die Knderorthopädie befindet, es war von außen noch nicht mal ersichtlich, DASS sie überhaupt eine haben. Und auch der Name der Frau, bei der wir einen Termin hatten, stand nirgends. Also habe ich unten nachgefragt und man hat mich in den ersten Stock geschickt. Man war das dort voll! Denn hier handelt es sich scheinbar nicht ausschließlich um die Kinderorthopädie. Unser Termin war  um 09.30 Uhr, wir waren rechtzeitig genug vorher da und Wartezeiten war ich ja inzwischen schon gewohnt aber das da toppt echt alles! 😦 Wir wurden einige Minuten nach 09.30 Uhr aufgerufen und in ein Wartezimmer geleitet… Dort haben wir gewartet und gewartet und gewartet…. und… gewartet! 😦 Zum Glück hat mein Baby geschlafen! Nach einer Stunde (!!!) Wartezeit kam endlich Frau Stiehl, bei der wir einen Termin hatten. Sie  schaute zwei Minuten auf den Daumen meines Babys und meinte, das müsste operiert werden. WAS??? Ich glaube ja wohl nicht! Ohne “richtige” Untersuchung? Ohne Ultraschall? Ohne  Röntgen? Sie meinte, das wäre ein sogenannter “Schnappdaumen” und mein Baby hätte jetzt schon ein Streckdefizit von 30°. Sie hat dann auch gleich im Behring Krankenhaus angerufen, um einen Termin auszumachen. Dieser ist am 03. Mai. Mehr habe ich leider nicht verstanden, da mein Baby jetzt sehr laut schrie. 😦 Aber das war ja nach der langen Wartezeit auch kein Wunder! Und allzu viel so kleine Patienten scheint die Ärztin nicht zu haben, sonst hätte sie mal zwei Minuten gewartet, bis das Geschrei aufgehört hätte und mir dann alles in Ruhe erklärt! Die zwei Minuten hätte sie ja jetzt wohl auch noch gehabt! Leider habe ich durch das Geschrei nicht mal mitbekommen, ob der Termin im Krankenhaus ein Beratungs- oder gleich schon der OP-Termin ist….

Meinem Mann und mir ist auf jeden Fall wichtig, uns noch eine zweite und evtl auch noch eine dritte Meinung einzuholen…

Ich war heute auch noch mit dem Baby zur Physiotherapie (von der  Praxis und der Therapeutin bin ich echt schwer begeistert, aber dazu ein anderes Mal mehr) und habe die Therapeutin natürlich darauf angesprochen, ob es nicht evtl. möglich ist, um die OP herum zu kommen… Sie meinte, das wäre evtl. möglich, aber dazu müsste der Daumen geröntgt werden, nicht das da nachher ein Gelenk fehlt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s