“Mit der Gesamtsituation unzufrieden”

Eine befreundete Mama meinte heute (bzw. hat sie mir wohl gestern schon die SMS geschrieben, ich habe sie nur erst heute gelesen), sie würde sich Sorgen um mich machen und ob bei mir alles in Ordnung sei…. Tja, ich weiß auch nicht so genau… Wie sagt man so schön: ich bin wohl “mit der Gesamtsituation unzufrieden”. Keine Ahnung, wo ich anfangen soll… unsere Beziehung plätschert so vor sich hin, meine Gesundheit ist zur Zeit ne echte Katastrophe, ich weiß nicht, was ich mit meiner (beruflichen) Zukunft anfangen soll, unter- oder überfordere ich mein Baby?

Zur Beziehung: Es gibt zum Glück momentan keine Tiefen, aber richtige Höhen gibt es auch nicht. Dass Konzert-, Theater-, Kino-  und Musicalbesuche nicht mehr drin sind, damit habe ich gerechnet und damit komme ich klar. Aber können wir nicht trotzdem mal aus dem Alltag ausbrechen? Mal Essen gehen oder mal an einen See fahren, irgendwie Dinge machen, die nicht alltäglich sind, die man aber auch mit Baby machen kann… Natürlich sage ich meinem Mann auch, dass ich so was gerne mal wieder machen möchte, er ist auch dafür, aber irgendwie verschieben wir es immer wieder auf “später” 😦 Das Problem ist ja auch, dass wir noch immer kein Auto haben, da sind dann einige Dinge auch etwas schwer zu realisieren. Das Traumauto meines Mannes ist schon wieder aus den Internetplattformen verschwunden und ein anderes ist heute gleich mal € 700,00 teurer als gestern (muss ich das verstehen?)

Meine Gesundheit ist praktisch nicht vorhanden, ich stolpere von Schnupfen über Magen-Darm zu Mandelentzündung, wieder zu einer Erkältung dann zu Migräne und wieder zurück. 😦 Das macht echt keinen Spaß mehr und nimmt mir unheimlich viel Kraft. Meine Abwehrkräfte stärken? Das scheint nicht zu funktionieren… 😦

Was soll nur aus mir werden? Welche beruflichen Perspektiven habe ich denn und welche könnte ich mir vorstellen? Was will ich denn? Ich weiß nur, was ich nicht will: Ich will NICHT wieder zurück in den Einzelhandel und ich will NICHT wieder zurück zu Steuererklärungen und Bilanzen. Klar, ich habe bereits den besten Job der Welt, aber erstens ist die Konkurrenz hier viel zu groß, meine Stunden zu wenig und wenn ich die erhöhe, habe ich viel zu wenig Zeit für mein Baby. Ich will nicht, dass es vormittags im Kindergarten ist und ich es nachmittags auch nicht sehe, weil ich dann arbeiten bin. Was soll ich denn der Tante vom Arbeitsamt nächste Woche erzählen? Will ich eine Fortbildung zur Physiotherapeutin, Ergotherapeutin, Logopädin oder Erzieherin machen? Soll ich mich noch mal über die Möglichkeit einer Selbstständigkeit beraten lassen? Aber dann habe ich wieder das Problem mit der Krankenkasse und keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Soll ich noch mal die Frau vom letzten Jahr anrufen, die mir eine Festanstellung als Tanzpädagogin in Aussicht gestellt hat…. Aber wie finanziere ich ein halbes Jahr unbezahltes Probearbeiten? Und wie lösen wir das Problem mit dem nicht vorhandenen Auto? Denn das war ja Voraussetzung für den Job. Und kann ich dann überhaupt meine jetzigen Kurse behalten?

Mach ich mit meinem Baby zu wenig? Die befreundete Mama hat ja gestern gefragt, ob ich das Gefühl hätte, meinem Baby und seinem Bewegungsdrang gerecht zu werden, auch wenn ich jetzt nicht noch zum turnen und singen gehe… Hm, ich denke schon! Ich meine, wir sind ständig unterwegs. Mittwoch sind wir nach wie vor beim PEKiP, Donnerstag bei der Physiotherapie und Freitag immer noch beim Babyschwimmen. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass das für das Kleine etwas viel wird. Ich möchte es ja auch nicht überfordern. Und ich habe bei so kleinen Kindern selbst schon “musikalische Früherziehung” gemacht/durchgeführt und da selbst die Erfahrung gemacht, dass das den Kids mal gleich gar nichts bringt, jedenfalls nicht mehr, als wenn ich zu Hause mit meinem Schatz singen und mich bewegen würde und das mache ich ja sowieso schon. Wieso sollte ich uns dann also dem Stress aussetzen, zu einer bestimmten Zeit irgendwo  zu sein, da kaum angekommen und warm geworden zu sein, schon wieder loszumüssen und dann für das ganze auch noch unnötig Geld auszugeben???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s