Indianerstunde

Freitag! Schwimmtag! Endlich! So, da waren wir heute dann wieder voller Vorfreude in der Fichtenecksauna und haben gleich mal unseren Kurs verlängert. Die schlechte Nachricht war dann, dass wir das wohl letzte Woche schon gemacht haben, soll heißen, letzte Woche war bereits die erste von 10 Kursstunden. Davor die Woche wär ja eigentlich unsere 10.Stunde vom zweiten Kurs gewesen, aber da war ich ja krank. Und da es sich bei der Stunde schon um eine Nachholstunde gehandelt hat (weil wir ja einen Freitag in der Elisabeth-Klinik waren) und es “keine Nachholstunde der Nachholstunde gibt”, war also letzten Freitag wohl schon unsere erste Stunde und wir haben Geld bzw. eine Kursstunde verloren. Mein Mann sagt, ist zwar Beschiss, aber damit kann er leben…

Heute waren wir nur 3 Babys und drei Mamas/Papas und es gab eine Indianerstunde. Was heißt, dass wir ein Indianerlied am Anfang gesungen haben und später schwammen lauter kleine Indianer im Wasser herum… und mein Baby? Nicht nur, dass es mir heute schon die Ärmchen entgegen der Schwimmflügelchen gestreckt hat und protestiert hat, als ich sie ihm am Ende wieder abgenommen habe. Nein, es konnte auch nicht genug bekommen, von allein vom Beckenrand zu “springen” und es ist heute ganz alleine “geschwommen”. Natürlich hatte es Schwimmflügelchen um, aber wenn ich schreibe “allein”, dann meine ich, ohne dass ich es festgehalten habe. Ich stand einen einen Meter entfernt und es hat so lange gestrampelt, bis es bei mir war. So groß ist mein kleiner Schatz jetzt schon….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s