und wieder Britzer Garten

Heute haben wir wieder einen Ausflug in den Britzer Garten unternommen. “Wir” heißt: zwei befreundete Mamas samt Kindern, eine uns aus dem PEKiP-Kurs bekannte Mama und natürlich die Prinzessin mit mir. Mit einer der Mama und ihrem Sohn treffe ich mich ab und an auch mal alleine; unsere Kinder sind ganz verrückt nacheinander, so wie beste Freunde.

Wir haben uns alle vier am Eingang vom Britzer Garten getroffen, haben bezahlt (€ 2,00 für einen Erwachsenen, die Kinder kamen kostenlos rein) bzw. zwei Mamas haben ihre Jahreskarte vorgezeigt und sind dann rein gegangen. Wir mussten gar nicht lange laufen, da sind wir an einer Wiese angelangt, die nebendran so eine Art Drehkarussell hatte und gleich in der Nähe einen Wasserspielplatz. Da gab es ja keinen Halt mehr für unsere Kleinen, denn beides musste ausprobiert werden. Da es heute so heiß war, hatte ich auch nichts dagegen, dass die Kleine sich nass macht. Der “Wasserspielplatz” oder viel mehr diese Anlage mit Wasser dort, ist so konzipiert, dass man auf Knöpfe drücken kann und dann spritzt das Wasser quer aus Fontänen

IMG_8502  IMG_8510  IMG_8497

Gut, dass ich in weiser Voraussicht zweimal Wechselklamotten eingepackt habe. So schnell, wie die Kleine war, konnte ich ja gar nicht gucken. Die Anlage ist schon toll, aber da der Boden durch die Steine sehr glitschig wird, muss man echt aufpassen, dass die Kleinen nicht zu schnell sind und dann hin fallen.

Dann gab es auf der Wiese erst mal eine kleine Stärkung und eine ausgedehnte Pause, bevor wir weitergezogen sind. Auf einer großen Liegewiese haben wir es uns dann unter schattenspendenden Bäumen bequem gemacht. Dann sind die Kinder einen “Berg” hoch und wieder runter gerannt. Das tat der Kleinen richtig gut, barfuß querfeldein zu rennen.

Danach hatten die Kleinen ordentlich Appetit. Natürlich hatten wir vorgesorgt und haben dann gepicknickt. Die Kleine füttert ihren Freund einfach allzu gerne und er lässt sich genauso gerne von ihr füttern, so haben sie es auch heute wieder gehandhabt. Das ist aber auch einfach zu süß! Dann gab es noch Spiel- und Kuschelzeit und schon waren die Kleinen sehr müde. In dem Park kann man super spazieren gehen, also konnten die Kleinen in ihren Kinderwagen schlafen. Meine Prinzessin hat wieder “den Vogel abgeschossen”, als sie vornübergebeugt eingeschlafen ist (was aber auch nichts Neues mehr ist). Am Ende unseres Spazierganges sind wir an einem ganz tollen Wasserspielplatz gelandet, mit kleinen “Seen” und Anlagen, um das Wasser zu stauen. Allerdings war dieses eiskalt. Da die Kleinen noch müde waren bzw. zum Teil auch noch geschlafen haben, haben wir diesen Spielplatz heute nicht ausprobiert. Zumal es auch schon wieder an der Zeit war, sich auf den Heimweg zu machen.

Fazit: Das war ein wirklich schöner Tag und ich hätte gern eine Jahreskarte 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s