Auweia

Da klingelt es doch heute tatsächlich an der Wohnungstür und zwei schüchterne “Monster” stehen davor und flüstern fast: “Süßes oder Saures” – Es waren die Nachbarskinder, in diesem Jahr zum ersten Mal ohne Mama unterwegs und auch nicht so hübsch kostümiert wie die letzten Jahre. Sie hatten sich diese furchtbaren “Scream”-Masken übergezogen. Wir hatten zufälligerweise noch Bonbons im Haus, die ich nur schnell aus der Küche holen musste (die letzten Jahre hat überhaupt keiner mehr bei uns geklingelt, daher haben wir das mit den “Süßigkeiten besorgen” dieses Jahr gelassen…). Also habe ich die Tür wieder angelehnt und bin ich in die Küche gehuscht, habe aber nicht an meinen kleinen neugierigen Wirbelwind gedacht. Sie machte die Tür auf und was sie da sah, hat ihr richtige Angst gemacht. Sie schrie, weinte und wollte nur noch auf Mamas Arm. *Auweia!* Mein armer kleiner Liebling 😦

Sie hat heute auch lange gebraucht, um einzuschlafen und auch jetzt ist sie sehr oft wach, ruft nach Mama, will an die Brust oder einfach nur kuscheln, damit sie weiter schlafen kann. 😥 Warum habe ich sie nicht einfach in ihr Stühlchen gesetzt???

Übrigens waren das auch dieses Jahr wieder die einzigen Kinder, die bei uns geklingelt haben…

Werbeanzeigen

Ist sie nicht “süß”?

Hm, auch in meinem Fach auf Arbeit war das Rezept für die Cake Pops heute nicht. Aber da die Kollegin ja heute da war, hat sie mir das Rezept noch mal gegeben und auch jede Menge Tipps dazu. Ich habe ihr alle Fragen gestellt, die mir bei der “Herstellung” erst eingefallen sind bzw. zu den Fehlern die mir unterlaufen sind. Und sie hatte auch richtig gute Antworten parat.

Eine Stunde später kam sie noch mal zu mir und sagte, wenn ich noch Fragen hätte, könnte ich sie jederzeit anrufen, auch während des Backens und wenn es gar nicht geht, würde sie mir sogar die Cake-Pops backen/machen. Ist sie nicht “süß”? 😉

Aber ein wenig Ehrgeiz habe ich ja auch… 😉

noch `ne kreative Idee ;)

Mein Schatz hat sich gestern morgen in ihr Bettchen gelegt, sich zugedeckt und von Mama verlangt, dass ich das Rollo zu mache.  Aber da wir gerade erst eine Stunde wach waren, habe ich “nein” gesagt. Also hat sie sich was anderes einfallen lassen… Sie ist losmarschiert, hat sich ihre Couch aus dem Wohnzimmer geholt, sie bis ins Schlafzimmer geschleppt (wohl eher hinter sich her gezogen; sie spielt öfter mal “Möbelrücken” mit ihrer Couch und ihrem Sessel) und hat doch tatsächlich versucht, die Couch in ihr Bett zu stellen. 😉 Also echt: auf so eine Idee muss man doch erst mal kommen!

Geschafft! :) …und glücklich :)

Wenn ich meinen Wirbelwind zum Mittagsschlaf hin lege, wie lange denke ich da schon: “…nur einmal mit der Kleinen im Arm mittags einschlafen, ohne zu denken: „den Abwasch muss ich noch machen, da muss noch aufgeräumt werden, die Sachen muss ich noch zusammen suchen, das muss noch erledigt werden…“ nur einmal neben ihr liegen bleiben und mit ihr zusammen Mittagsschlaf machen, ihrem Atem zu lauschen, ihren friedlichen Anblick „einsaugen“ und ohne Zeitdruck neben ihr oder mit ihr im Arm einschlafen….” und gestern habe ich es doch tatsächlich geschafft. 🙂 Gestern hatte ich ja frei, weil hier Ferien sind und meine Mädels alle verreist sind, also hatte ich gestern überhaupt keinen Zeitdruck. Den Abwasch hatte ich erledigt, die Sachen konnten auch nach dem Mittagsschaf noch weggeräumt werden… Sie hat ich an mich gekuschelt, ich hab den Arm um sie gelegt, ihren Anblick “eingesogen”, ihrem Atem gelauscht und so sind wir dann eingeschlafen. Und da auch sie viel besser schläft, wenn Mama mit ihr kuschelt, haben wir doch tatsächlich 2 1/2 Stunden Mittagsschlaf gemacht. 🙂  Ich hatte schon fast vergessen, wie glücklich doch so eine Kleinigkeit machen kann….

Probebacken 2014 – die Zweite

Die Überschrift könnte allerdings auch lauten: “Bäh, Igitt, Argh!” Wenn das mal nicht schon alles sagt…

Aber von vorne: Nachdem ich heute morgen die Cake Pops aus dem Kühlschrank genommen und gekostet haben, musste ich feststellen, was ich gestern schon vermutet hatte: Zuviel Butter, zu wenig Kuchen und so schmeckt es dann leider auch. *Bäh*. Das kann man doch so nicht essen! Und wieder habe ich mich geärgert, dass ich erstens das Rezept von der Kollegin wohl auf Arbeit hab liegen lassen (hier habe ich es gestern jedenfalls nicht gefunden) und zweitens, dass ich beim Ausweichrezept nicht richtig gerechnet habe. 😦 Das ärgert mich total! Da ich ja jetzt dran schuld bin, dass das nicht schmeckt. Die von der Kollegin waren nämlich echt lecker. Na mal sehen, was mein Mann heute Abend sagt…

Und dann hat das mit der Kuvertüre auch überhaupt mal wieder nicht geklappt. Die wollte partout nicht schmelzen 😦 Und als sie es dann doch endlich getan hat, war sie immer noch viel zu dickflüssig. Ich konnte die Kugeln gar nicht richtig darin wenden 😦 Also habe ich, dämlich wie ich bin, versucht das Ganze mit heißem Wasser zu verdünnen. Und ich WUSSTE, dass da drauf stand: “Beim Erwärmen darf  kein Wasser in die Kuvertüre gelangen.” Aber jetzt war doch schon nach dem Erwärmen oder nicht? Wohl nicht, denn plötzlich wurde sie noch dickflüssiger. *Igitt*  Das sah gar nicht mehr appetitlich aus. Dafür sieht meine Küche wieder wie ein Schlachtfeld aus. Ich gebe es für heute auf, denn nichts klappt und ich denke immer nur : “Argh! Ich will nicht, ich kann nicht, alles blöd!” 😦 Vielleicht wage ich heute Abend einen zweiten Versuch mit der “Deko”… mal sehen…

IMG_5109

Probebacken 2014 – die Erste

Der Geburtstag meiner Prinzessin rückt näher und auch in diesem Jahr “musste” ich erst mal Probe backen…. Dieses Jahr heißt es nicht mehr “zuckerfrei” sondern “kreativ”. Da ich Cake Pops vorher noch nie gemacht habe, wollte ich es wenigstens ein mal ausprobieren, bevor es an die “richtigen” geht. Und ich denke, das war auch gut so… Ich habe zu viel Margarine/Butter genommen (tja, wer rechnen kann, ist klar im Vorteil 😉 )  und zu wenig vom Kuchen (da mein Mann gerne Kuchen essen wollte, habe ich ihm ein Stück abgeschnitten) – mal sehen, ob es doch noch schmeckt…

Bisher sieh mein Ergebnis so aus:

IMG_5096 Der Kuchen musste dann zerbröselt werden und so sehen meine Cake Pops jetzt aus:

IMG_5104 Gleichmäßiges formen der Kugeln muss ich auch noch mal üben 😉

Kuvertüre und “Deko” kommen dann morgen drauf…