“Sôi–mein schönes ich” – Test 2

Heute habe ich mich für die Handcreme als Testobjekt entschieden.

IMG_4116

Die Verpackung ist ansprechend und klein genug, um sie auch in die Tasche zu stecken und mitzunehmen. Die Geruchsprobe war ohne Ergebnis, nach Oliven riecht hier jedenfalls nichts, aber ich finde das sehr angenehm. Die Textur ist eigentlich nicht als “Creme” zu bezeichnen, sie ist eher so fest wie eine “Salbe”. Trotzdem lässt sie sich erstaunlich gut verteilen. Zu meinem Erstaunen zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt keine fettigen Rückstände, die erst “trocknen” müssen. Bei den aufgeführten Inhaltsstoffen steht Glycerin als 3. Bestandteil drauf. Daher war ich etwas skeptisch. Normalerweise ziehen die Hand- und Bodycremes mit Glycerin bei mir total schlecht ein und ich benutze immer noch ein Küchentuch um die Rückstände weg zu wischen bzw. aufzunehmen. Aber hier zog die Creme erstaunlicherweise sehr schnell ein und hinterließ ein samtiges Gefühl auf der Haut. Aufgetragen und an den Händen gerochen, riecht man einen ganz leichten Duft, allerdings riecht es nicht nach Olive. Und wie gesagt, man muss direkt dran riechen um den Duft wahrzunehmen. Auch mein Mann durfte die Geruchsprobe an den Händen machen und auch er meinte, er würde kaum etwas wahrnehmen.

Also ich finde, die Creme lässt sich gut verteilen, hinterlässt keine fettigen Rückstände, dafür aber ein samtiges Gefühl und einen Hauch von kaum wahrnehmbarem Duft, sehr angenehm!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s