Natürlich, selbstverständlich…

Grr, ich hasse es zu spät zu kommen! 😦 Und das mir, wo ich so stolz drauf bin, trotz Kleinkind fast immer pünktlich zu sein. Heute waren wir es nicht. Natürlich hatte ich mir gestern angesehen, wo wir aussteigen müssen. Selbstverständlich hatte ich mir die Straßen auf einer Karte und bei google angesehen, damit ich weiß, wo wir lang müssen und für alle Fall hatte ich auf der BVG Seite nachgesehen wann und wie lange unsere Bahn fährt. Der Plan war in der Theorie perfekt, aber in der Praxis… Die Prinzessin weigerte sich erst Mittagsschlaf zu machen und dann aus ihrem Bettchen wieder aufzustehen. Sie wollte nicht diese Jacke anziehen, sondern die andere, nein, dann doch lieber wieder die erste und Schuhe? Nee, wer braucht denn draußen Schuhe? Irgendwann hatten wir es doch mit Jacke und Schuhen zur S-Bahn geschafft und haben von oben mal wieder gesehen, wie sie unten abgefahren ist. Die nächste Bahn kam 10 Minuten später, den Anschlusszug haben wir auch ganz schnell bekommen, aber bei unserer Endhaltestelle stellte sich mir die Frage: “Wo lang jetzt?” Natürlich sind wir erst mal im die falsche Richtung gelaufen… Stadtplan? Wozu sollte ich denn den einstecken? Selbstverständlich hatte ich mir die Straßen auf der Karte angesehen und natürlich hatte ich sie schon wieder vergessen. Selbstverständlich hatte ich keine Karte eingesteckt, denn die kann ich in meiner Hektik sowieso natürlich wieder nicht lesen. Na schließlich hat mich dann doch noch jemand “auf den richtigen Weg gebracht” und ich bin mit 10 Minuten Verspätung (ein Hoch auf die Erfindung des Handys, so kann man wenigstens Bescheid geben)  total durchgeschwitzt und von mir selber genervt dann doch noch angekommen.

Die Prinzessin und ihr liebster Spielkamerad hatten heute jede Menge Spaß und auch ich hatte mit der Mama von ihm eine schöne Zeit und gute Gespräche.

Ich habe die Technik doch noch halbwegs in den Griff bekommen, auch wenn ich noch nicht fertig bin. Die Nachträge im Blog habe ich natürlich wieder mal nicht geschafft, aber alles in allem war es ein schöner Tag und ich kann jetzt zufrieden schlafen gehen….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s