Toys R Us, Spiele Max, Spaß, Spiel und was zum Basteln für die Mama ;)

Heute ging es nun zum Geburtstagsshopping… zu Fuß, mit Kinderwagen, denn allzu viel brauchen wir ja nicht zu besorgen (alles nur kleine Sachen, die man tragen kann). Tja, aber wie sagt man so schön: “Erstens kommt es anders…” Bei Toys R Us angekommen, wollte die KLeine natürlich aus dem Wagen raus. Na klar  durfte sie. Man, was hatte sie heute einen Spaß! Da kann man ja soviel ausprobieren… Teilweise war es echt schwer, sie von den Regalen weg zu bekommen. 😉 Irgendwann hat sie dann die Autos entdeckt… nicht eins war vor ihr sicher 😉 Sie hatte Spaß. Da heute Spieletag bei Toys R Us war, wurden einige Spiele vorgestellt/gezeigt und einige wenige konnte man auch ausprobieren. Ich bin gleich an den Tisch gegangen, der wie “für Kleinkinder” aussah, denn ich suche ja noch immer ein Gesellschaftsspiel “ab 2 Jahren” und da finde ich “nur” Memo-Spiele… Auch die Leute an dem Tisch konnten mir nicht weiterhelfen, aber dafür hatten sie diesen “Goliath Super Sand”. Den hatte ich schon in der Werbung gesehen, angeblich Sand für drinnen, der nirgends Rückstände hinterlässt. Oh, ich wollte das ausprobieren! 😉 Aber auch da meinten sie, der wäre erst ab 3 Jahren. (Na klar! 😦 Mein Kind darf auch schon kneten! Ich denke, wenn sie das gern macht und dabei beaufsichtigt wird, dann werde ich ihr kaum verbieten, etwas zu machen, woran sie Spaß hat, was die Kreativität fördert und ganz nebenbei noch ihr Däumchen trainiert, nur weil auf der Packung das “falsche Alter” steht. Mit der Physiotherapeutin knetet sie schon ewig!) Der Sand war toll, es gab auch passende Tierförmchen zum ausprobieren, das machte echt Spaß. Leider war die Prinzessin zu klein, um ohne Hilfe an den Tisch zu kommen und das auszuprobieren. Und so halb auf Mamas Arm runter zu hängen nur um zu “buddeln” das fand sie nicht so prickelnd, also hat sie sich wieder den Autos zugewendet. Von denen konnten wir sie nur loseisen, als wir ihr sagten, wir würden ihr eine Rutsche zeigen… Zeigen konnten wir sie ihr, aber sie wollte auch rauf und das ging natürlich nicht, da die Rutschen auf einer Hochebene stehen. Im nächsten Gang hat sie dann die Kinderwagen entdeckt und ist mit denen quer durch den Laden. 😉 Also schnell ging das hier ganz sicher nicht raus. 😉 Aber geschafft haben wir es dann trotzdem irgendwann…

Im anliegendem Center ist Spiele-Max und auch da sind wir rein gegangen. Ich habe den Baby-Splash gekauft und auch noch was zum basteln für die Party-Deko gefunden. 🙂 Und da es hier nicht allzu viele Spielmöglichkeiten gab, hat es da auch nicht so lange gedauert.

Da es dem Papa aber trotzdem zu lange gedauert hat, ist er mit uns Essen gegangen. 🙂 Endlich haben mal wir drei was zusammen gemacht! 🙂

Hier mein Bastelblock:

IMG_6763 

IMG_6776    IMG_6779

Der Block enthält “Figuren” für ein Mobile, für eine “Girlande”, für Strohalme, außerdem Tischkarten und Karten für ein Memospiel. Mein Bastlerherz ist schwer begeistert! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s