Als hätte ich es kommen sehen ;)

Heute wollten wir also mal nach einem neuen Buggy gucken… Ich meinte, es wäre doch super, wenn wir das gleich früh`s erledigen würden, dann hätten wir den restlichen Tag für uns… Mein Mann meinte aber, er würde lieber morgens zu Hause bleiben, schließlich hätten die Geschäfte alle bis 20.00 Uhr auf… Also haben wir morgens ruhig gemacht, uns nach dem Mittagessen alle drei zum schlafen hingelegt und wollten so um 14.30 Uhr wieder aufstehen… wir dachten, die Kleine würde ohnehin nicht länger schlafen. Tja, denkst`e Puppe! Wenn Mama und Papa mit ihr zusammen Mittagsschlaf machen, dann schläft sie schon mal bis 3 Stunden. 😉 So auch heute. Also waren wir erst um 15.30 Uhr wach und um 16.00 Uhr erst mit kuscheln und aufstehen fertig…. Also sind wir auch relativ spät los gefahren… Wir sind zu Toys R Us nach Neukölln, weil die die einzigen waren, die die Buggys vorrätig hatten, die wir uns angesehen haben… Und noch mal wollten wir keinen im Internet kaufen, OHNE ihn vorher auszuprobieren… Naja, so das Wahre waren die auch nicht… Die Prinzessin durfte dann noch alle Autos ausprobieren (das liebt sie an Toys R Us) und dann haben wir uns auch schon auf den Weg nach draußen gemacht. Kurz vor dem Ausgang hat die Kleine Caprisonnen gesehen und wollte eine haben. Ich habe “Nein” gesagt, da wir noch eine zu Hause hatten. Natürlich musste ich mehr als einmal “Nein” sagen, aber schließlich hat sie sich damit angefunden… bis der Papa um die Ecke kam und sie fragte, was sie denn haben wollte (*grrr*). Also hat sie ihren Willen bekommen… Und natürlich wollte sie sie dann auch trinken. (Ich habe schon alles kleckern sehen, vor meinem geistigen Auge) Okay, ich halte mich jetzt da raus und lass den Papa machen. Auf dem Weg zum Auto durfte sie auch was trinken, im Auto aber nicht – nun erklär DAS mal einer Zweijährigen… Natürlich hat sie es nicht verstanden und gegnäckert… Der Papa wollte dann noch zu Lidl und hat der Kleinen erlaubt, da dann auch noch was aus der Caprisonne zu trinken… Endlich hatte sie ihr geliebtes Getränk wieder in der Hand und war so gierig und daher so hektisch beim trinken, dass sie sich erst alles quer über die Hände und den Schal goss und beim zweiten “Schluck” lief dann alles in ihre Jacke… als hätte ich es kommen sehen… natürlich hatte sie ein WEISSES Sweatshirt an, damit sich das auch lohnt  😉

Und natürlich war der Papa auch vom späten Einkauf genervt… als hätte ich es kommen sehen…

2 Gedanken zu „Als hätte ich es kommen sehen ;)

  1. Nicht böse sein, ich musste lächeln. Solche Situationen habe ich auch gekannt. Wie gerne würde ich diesen „Stress“ wieder erleben, aber meine Kids sind inzwischen groß.
    Danke für die Erinnerungen ♥
    Liebe Grüße

    • Wieso sollte ich böse sein? Schon beim schreiben dessen konnte ich wieder darüber lächeln 😉 Nur IN der Situation ist man manchmal etwas „gestresst“… Schön, dass ich deine Erinnerungen „auffrischen“ konnte. 🙂
      Liebe Grüße zurück und einen guten Start in ein tolles neues Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s