… brauche ich!

Heute hat die Prinzessin wieder alle Register gezogen, als ihr partout gefühlte 253 Dinge eingefallen sind, nur um nicht schlafen zu müssen. Und ich meine nicht das allabendliche noch 5mal trinken und Papa noch 3mal Gute Nacht sagen müssen. Nein, da muss noch 5 Mal überlegt werden, welches Bettchen denn nun das richtige zum schlafen ist (samt Probeliegen versteht sich natürlich), da müssen noch 3 Lieder (nicht von mir; von ihr!) gesungen werden, da wird versucht noch einen Quetschie zu bekommen und und und. Halbwegs beruhigt hat sie sich erst, als der Papa sich schließlich auch zu uns ins Bett gelegt hat, aber auch da fielen ihr noch einige Dinge ein… Als Mama und Papa kurz vor`m Verzweifeln waren, dreht sie sich zum Papa um, streicht ihm sanft über das Gesicht und sagt: “Papa brauchse ich!”, dann dreht sie sich zu mir um, streicht mir sanft über mein Gesicht und sagt: “Mama brauchse ich!” *Seufz* Die ganze Aufregung und Verzweiflung war mit einmal weg…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s