(K)eine Blume für Leon

Da haben wir (die Kleine und ich) heute morgen ordentlich (was man bei einer Zweijährigen so “ordentlich” nennt) eine Stulle mit Butter beschmiert (der arme Papa tut mir jetzt schon leid, wenn er die massakrierte Butter sieht), weil sie doch heute einen Ausflug machen…. dachte ich…. Tja, denkst`e! In der KiTa angekommen, habe ich erfahren, dass ich mich im Tag geirrt habe. Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Da hätte ich wohl noch mal auf den Zettel sehen sollen. Dafür war heute Geburtstagsfrühstück, weil (nennen wir ihn) Leon heute Geburtstag hat. Und natürlich habe ich auch den Zettel gestern übersehen, auf dem stand, dass wir doch heute bitte eine Blume für Leon mitbringen möchten. Also habe ich beschlossen, noch zum Blumenladen zu gehen und eine zu kaufen. Wir waren aber nicht die Einzigen, die eine Blume vergessen haben. Auch (nennen wir sie) Rila, die nach uns kam, hatte keine dabei und auch das nächste Elternpaar, welches seinen Sohn zur KiTa brachte, hatte keine dabei. Aber bei denen lag es daran, dass der Blumenladen (in den ich ja gehen wollte) geschlossen hatte. Hm… Gut, wir wohnen in Berlin. Der nächste Blumenladen war zwar etwas weiter weg, aber das war auch noch machbar. Als ich aus der KiTa raus kam, kam mir Rila mit ihrer Mama entgegen (wann sind sie denn an mir vorbei wieder raus gegangen?) und beide hatten ein Blümchen in der Hand; eins von Rila für Leon und eins für die (und dann von der) Prinzessin für Leon. Ist die Kleine nicht süß? Da hat sie an meine Tochter gedacht. 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s