Zwei Wörter für ein Lächeln :)

Morgens: Kaum wach sagt sie zu mir: “Ternlein sinen, Mama!” Okay, Mama singt frühmorgens “Weißt du wieviel Sternlein stehen”… Als sie eine Weile später noch mal rum gebeten hat, meinte ich: “Och nee?!” Und sie sagte: “Pomm schon!” 😉 Zwei Wörter, die mich schmunzeln ließen…

Abends: Sie spielte in der Wanne wieder mit ihren Eimerchen und hatte in der einen Hand das gelbe, in der anderen Hand das blaue Eimerchen. Also habe ich das grüne genommen, um Wasser über ihren Rücken zu gießen. Da meinte sie: “Nein, ich brauht den grünen Eima!” Ich: “Du brauchst den grünen Eimer?” Sie: “Aba sicha!” Und noch mal ein Satz aus nur zwei Wörtern, der mich lächeln ließ…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s