Warum hab ICH jetzt wieder ein flaues Gefühl im Magen?

Heute morgen habe ich die Kleine gefragt, wo sie heute hingehen möchte und ihre Antwort war: “Eis essen!” 😉 So, war die Frage natürlich nicht gemeint. Also habe ich sie gefragt, ob sie heute in die KiTa möchte und sie sagte “Nein, Hause bleiben” Also hat sie ihre Entscheidung getroffen und ich habe die KiTa angerufen, um Bescheid zu sagen. Ihre Gruppenerzieherin war dran. Also habe ich ihr gesagt, dass die Kleine heute und morgen noch zu Hause bleibt, damit die Wunde vollständig heilen kann… Es war gar nicht so sehr, WAS, sondern WIE sie es gesagt hat, dass bei mir wieder ein total flaues Gefühl im Magen zurück geblieben ist. Ich weiß nicht, wieso?! Sollte ich mich jetzt dafür entschuldigen, oder gar schlecht fühlen, dass ich die Kleine zu Hause behalte? Sollte ich mich jetzt dafür entschuldigen oder gar schuldig fühlen, dass ich mich nach den Bedürfnissen meines Kindes richte? Sollte ich mich jetzt dafür entschuldigen oder gar schuldig fühlen, dass ich eine vollständige Heilung für mein Kind möchte und auch dafür sorgen kann? Kann mir mal bitte jemand verraten, warum ICH jetzt wieder ein flaues Gefühl im Magen habe?

Ist gar nicht so einfach Mama zu sein und damit meine ich nicht, die Tatsache Kind/er zu haben, sondern das Umfeld. An diesem Beispiel sieht man, das egal, wie ich mich entscheide, immer einer unzufrieden ist. Schick ich die Kleine in die KiTa, sind mein Mann und die Oma sauer, schicke ich sie aber nicht in die KiTa ist diese bzw. ihr Vertreter sauer. Und du stehst als Mama zwischen allen Stühlen…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s