Susannes Zaubergarten

!Achtung dieser Artikel enthält Werbung! Diese ist total freiwillig, weil ich das so möchte und davon überzeugt bin!

Kurz bevor wir am Samstag zur Oma aufgebrochen sind, hat die Kleine in ihrem Schrank eine Schildkröte wieder “gefunden”, meinte: “Matschi heißt die” und “Ich mitnehmen zu Oma die?” (Na klar durfte sie).

IMG_4730

Da ist mir wieder eingefallen, dass ich euch ja schon längst mal einen meiner Lieblingsshops vorstellen wollte. Besser spät als nie!

Ihr wisst ja: ich muss erst mal etwas ausholen… Als man mir die Kleine nach der Geburt auf den Bauch gelegt hatte, war mit eines der  ersten Gedanken, die  ich beim Anblick meiner süßen Prinzessin hatte: “Nach ihr wurden diese Trickfilm-Schildkröten mit den großen Augen empfunden” (Egal, dass es diese schon lange vor ihr gab)

IMG_4714

Es gab auch noch so einige andere Situationen, in denen sie uns an eine süße kleine Schildkröte erinnert hat. Was war da also naheliegender, als ihr als eines der ersten Kuscheltiere, eine Schildkröte zu schenken? Natürlich sollte sie süß, individuell und kindersicher sein. Und wie es der Zufall so wollte, häkelt eine meiner Tanzmamas supersüße Kuscheltiere und verkauft diese auch. So kaufte ich der Kleinen diese Schildkröte:

IMG_4750  IMG_4733

IMG_4748  IMG_4741

Und diese ist so gut angekommen, dass es nicht die letzte bzw. das letzte Kuscheltier war, welches wir da gekauft haben. Gleichzeitig kam eine zweite Schildkröte (“Matschi”) dazu, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Da die so gut bei der Kleinen ankamen, hielt ich es auch für eine gute Idee, diese Kuscheltiere zu verschenken, daher gab es einen Delfin für ihren besten Freund und einen Rochen für ihren Cousin (am liebsten hätte ich auch diese beiden für die Prinzessin behalten, so süß wie die waren – momentan finde ich kein Foto, aber ich bin sicher, dass ich auch diese fotografiert habe). Für die Kleine kamen später dann noch eine Eule

IMG_4726  IMG_4724  IMG_4725

und auch noch ein Igel hinzu. (Die Reihenfolge weiß ich nicht mehr) Den Igel hat sie wirklich ein halbes Jahr mit sich umher geschleppt – der musste überall hin mit. Der ist aber auch süß und sooo flauschig:

IMG_4723  IMG_4721  IMG_4722

Heute habe ich alle zum fotografieren wieder raus geholt und sie sagte, der Igel würde “Bollo” heißen. (Keine Ahnung, wo sie die Namen immer her nimmt?)

Inzwischen gibt es also schon eine richtige kleine Kuscheltier-Familie hier:

IMG_4718

Susanne häkelt auch Raupen, Meerschweinchen, Gespenster, Fische, Papageien, Raben, Schlüsselanhänger, Pferdchen, Einhörner, Katzen, Schäfchen, Waschbären…das alles für einen tollen Preis…

…und ihren tollen Shop findet ihr hier:

http://de.dawanda.com/shop/SusannesZaubergarten

Viel Spaß beim shoppen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s