Mich hat es schon wieder umgehauen

Da waren wir also auf bzw. vor dem Spielplatz “Verrückte Villa”. Neben dem Spielplatz befindet sich das Riesenhüpfkissen; also sprang die Prinzessin aus dem Wagen und rannte quer über den Spielplatz Richtung Riesenhüpfkissen. Auch kleine Bagger sind hinter dem bzw. hinten auf dem Spielplatz, also ist mein Neffe auch quer über den Spielplatz Richtung Bagger geflitzt. Da mein Mann der Kleinen hinterher gesprintet ist, bin ich ihrem Cousin hinter her gerannt. Plötzlich spüre ich einen Schlag am Bein (fragt nicht nach Sonnenschein) und es reißt mich von den Beinen. Ich gehe zu Boden, die Schmerzen sind nicht ohne… Aua! Was war das denn jetzt schon wieder? Da läuft so eine Seilbahn quer über den Spielplatz und da hier auch keiner “Achtung” gerufen hat, habe ich mal wieder nicht mitbekommen, dass was von rechts kam. Boah! Ich war sauer! Nicht auf das Kind, auch nicht unbedingt auf die Mutter, obwohl diese ja mal hätte “Achtung” oder “Vorsicht” hättet schreien können; nein, zum einen war ich sauer auf mich, weil ich einfach immer vergesse, dass ich nicht sehen kann, ob was von rechts kommt (im Straßenverkehr drehe ich mittlerweile den ganzen Kopf, aber auf dem Spielplatz rechne ich doch nicht mit so etwas). Und zum anderen und am meisten auf die Planer und Konstrukteure. Wer bitte stellt denn so was in die Mitte des Spielplatzes??? Das ist ja gemein gefährlich!!! (Ich mag diese Dinger ohnehin nicht besonders, weil ich sie für eine Gefahren- und Unfallquelle halte, aber auf “unserem” Spielplatz steht das Teil wenigstens am Rand, so dass die Gefahr gering gehalten wird)

Normal laufen ist jetzt nicht mehr drin, geschweige denn “normales” Treppen steigen… Der ganze rechte Oberschenkel ist ein einziger Schmerz und wird morgen ein einziger blauer Fleck sein. (Und der Rücken (links) hat auch was abbekommen, ich weiß nicht, ob die Füße vom Kind mich da auch noch getroffen haben oder ich mich mal wieder beim stürzen “verrenkt” habe…) Ich habe mich über den Spielplatz “geschleppt”, mich hinter meinem Neffen auf den Bagger plumpsen lassen und erst mal drauf gewartet, dass der Schmerz nach lässt – dieses Mal vergeblich; er ließ (und lässt) einfach nicht nach…

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Mich hat es schon wieder umgehauen

    • Im Rücken zum Glück gar nicht mehr, aber der Oberschenkel schmerzt noch immer… Zum Glück ist „normales“ Gehen und Treppen laufen aber schon wieder ohne Probleme möglich. Danke der Nachfrage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s