Irgendwie häuft sich das in letzter Zeit

Wir waren heute mit dem Auto auf dem Weg zum einkaufen. Unterwegs hat mein Mann mir seine heutige Story erzählt. Vorher sollte man noch wissen, dass die Oma für die Prinzessin in ihrem Garten jetzt unbedingt eine Smoby-Rutsche haben möchte und meinem Mann schon seit drei Wochen fragt, ob und wann er die denn besorgen kann oder ob sie es machen soll. Mein Mann hatte ihr bereits vor drei Wochen gesagt, er würde das machen, aber da wir wussten, dass wir erst Sonntag wieder zur Oma fahren werden, hat er es bisher noch nicht getan (Wohin damit so lange?); und heute hat er sich (nach ausführlicher Internetrecherche) dann auf den Weg zu Toys R Us gemacht. Er hat die Rutsche dort auch gefunden, allerdings sollte sie im Laden gleich mal € 10,00 mehr kosten, als auf deren Seite im Internet. Irgendwie häuft sich das in letzter Zeit; man könnte ja meinen, das wär Methode. Mein Mann hat sich also einen Verkäufer gesucht und ihn gefragt, warum das so ist; aber der konnte es ihm nicht sagen. Also fragte mein Mann ihn, ob er denn nicht mal im Internet nachsehen könnte. Er sagte, das ginge nicht und das ist eben so. Aber da kennt er meinen Mann ja schlecht; der lässt da so schnell nicht locker. Also hat der Verkäufer irgendwann notgedrungen eine Verkäuferin gesucht, die davon mehr Ahnung haben sollte. Mein Mann hat also auch sie gefragt, warum das so ist und ob sie mal im Internet nachsehen könnte. Sie sagte ihm, sie hätten zwar eine Preisgarantie und fragte, ob er das ausgedruckt hatte. Er hätte so was doch ausdrucken müssen. Mein Mann antwortete, wieso er das hätte ausdrucken sollen, er wäre ja davon ausgegangen, dass alles die gleiche Firma ist und sie somit auch einheitliche Preise hätten. Nach einer Weile Diskussion hat sie ihm dann vorgeschlagen, mal im Internet nachzusehen (Ach nee! Jetzt ging es also doch?) und sie hat den Preis (also wirklich € 10,00 weniger als der Ladenpreis) dann auch gefunden, hat ihm noch mal gesagt, eigentlich hätte er das ausdrucken müssen (die Logik verstehen wir immer noch nicht), aber jetzt druckt sie ihm das ausnahmsweise mal aus. Also ist er mit dem Ausdruck zur Kasse gegangen. Dort wurde der höhere Preis eingebongt, wieder ausgebongt, dann irgendwas anderes eingegeben, aber schließlich durfte er den geringeren Preis bezahlen. Er hat den Kassenbon bekommen, an den der Zettel geheftet wurde, dass er weniger bezahlt hatte, ist damit zur Warenauslieferung gegangen, hat die Rutsche bekommen und den Kassenbon von dem der angeheftete Zettel wieder abgeheftet wurde…. Was ein Aufwand!

Ach ja: Während der halben Unterhaltung im Auto sagte quengelte  die Kleine ständig vom Rücksitz aus: “Nich reden! Ihr aufhören reden! Kann nich mit mein Papa reden!”

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu „Irgendwie häuft sich das in letzter Zeit

  1. Bambinchen sagt uns momentan auch sehr häufig, dass wir nicht weiter reden sollen^^

    Das mit den Preisen ist sicher Taktik. Viele fragen nicht nach, sind nun ja extra schon hingefahren und nehmen es dann eben für 10 € mehr mit. Lohnt sich sonst ja nicht.
    Der Ausdruck… vielleicht wirklich einfach für die Kasse notwendig, aber wenn die schon so tricksen, können sie das gefälligst auch selbst ausdrucken, wenn man es anspricht -.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s