Ohne Worte!

Da komme ich heute mit der Kleinen nach Hause und sie fragt vor der Haustür: “Mama, kannst du mich Am nehmen?” (Sie wollte die Treppe hoch getragen werden. Dazu muss man sagen, dass gerade unser Treppenhaus gemacht wird (darüber wollte ich auch schon längst mal gebloggt haben) und die (Bau)arbeiter da immer alles kreuz und quer hinstellen, z.B. steht eine Leiter auf der Treppe (quer über die Stufen) und die andere auf dem Treppenabsatz, beide dicht an dicht) Ich: “Nein, mein Spatz das geht heute nicht, so kreuz und quer die Leitern hier stehen, kommen wir dann nicht durch.”  Einer von den “netten” (total unhöflich der Mensch!) Malern, der gerade vor der Haustür rauchen war, hat das gehört und sagte total arrogant: “Die müssen so stehen! Sie können sich ja gerne beschweren gehen!” Geht`s noch?! Erstens ging das gar nicht gegen ihn, zweitens geht es ihn gar nichts an, worüber ich mich mit meiner Tochter unterhalte und drittens ist es doch seine Sicherheit, um die es hier im Ernstfall gehen würde…

4 Gedanken zu „Ohne Worte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s