Flaues Gefühl in der Magengegend – aber vielleicht hat ja alles/einiges seinen Grund…

Das Telefon klingelte… eine Handynummer… ich nahm ab… eine Computerstimme sagte: “Liebe Kathinka, es tut mir leid, dir schreiben zu müssen, dass auch Evelyn (nennen wir sie mal so) keine Lust mehr zum Tanzen hat. Die Kündigung bekommst du schriftlich. Wir werden ab sofort nicht mehr kommen. Liebe Grüße” Rums! Das saß! Und da saß ich nun…. mit einem dumpfen Gefühl in der Magengegend…. Wie sollte es jetzt weiter gehen? Wenn Evelyn und ihre Schwester (die Kündigung habe ich bereits vor zwei Wochen erhalten) nicht mehr kommen, dann wird auch ihre beste Freundin nicht mehr kommen und auch bald kündigen….Und richtig, die Kündigung hatte ich bereits im e-Mail Fach…. Dann bleibt nur noch eine….und sie ist mit so viel Herzblut dabei und tanzt auch schon seit sie 3 war bei mir (jetzt ist sie 8)…

Was ich mich aber frage, ist, warum die drei nicht in der Zeit gekündigt haben, in der ich krank war… Jetzt, wo ich seit Oktober das Training endlich wieder durchführen kann und mich richtig darauf freue, sind sie einmal da gewesen und haben dann gekündigt – DAS verstehe ich nicht…

Ja, ich habe ein flaues Gefühl in der Magengegend; aber vielleicht hat ja alles einiges seinen Grund… und sagt man nicht: “Wenn eine Tür zu geht, geht woanders eine auf” oder so ähnlich?

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu „Flaues Gefühl in der Magengegend – aber vielleicht hat ja alles/einiges seinen Grund…

  1. eben, wage einfach einen Neuanfang mit einer neuen Gruppe und vielleicht leicht verändertem Konzept! Es ist oft so, dass, wenn einer kündigt, andere nachziehen, es scheint ansteckend zu sein. Du machst das, da bin ich mir sicher……Krönchen richten, aufstehen und weiter !!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s