Mittags: …und dann verderben sie einem die Überraschung :(

Oma und Opa haben uns dann mit genommen in ihre (und auch meine) Heimatstadt.

Die Kleine hatte viel Spaß mit Opa zu spielen und dann auch mit Oma – sie hat vor Freude gejuchzt. Auch Mittag hat sie gut gegessen, es gab Nudeln mit Tomatensoße und zum Nachtisch Eis (da kann man bei ihr nicht viel verkehrt machen) und nachdem sie dann noch ein wenig mit Opa gespielt hatte, sind wir los gegangen, um ihren Cousin von der KiTa abzuholen. War das eine Wiedersehensfreude!!! Mit den beiden Kleinen und Oma und Opa ging es dann zum einkaufen. Unterwegs ist meine Schwester zu uns gestoßen und sagte: “Sag! Welche Neuigkeiten? Ich habe mir zwei Szenarien ausgemalt!” Bäm! Überraschung verdorben!  *Grmpf!* Mein Papa2 hatte zwar am Telefon nicht direkt gesagt, was los ist, aber die Andeutungen (“Neuigkeiten” “Lass dich überraschen!”) reichten schon. Meine Schwester ist ja nicht blöd! Und als ich dann fragte: “Wer hat hier gepetzt?” Da wusste sie, was Sache ist. Und ich ärgerte mich! Was sollte denn das???

Als mein Bruder dann von der Arbeit nach Hause kam (auch wir waren inzwischen zu Hause) habe ich die Kleine gerufen, aber eh die sich von ihrem Cousin loseisen konnte… Mein Papa2 begrüßte meinen Bruder: “Guten Tag Onkel2.” Dieser schaute fragend (korrekterweise musste es ja auch 3 heißen) und sagte dann: “Ja, Tach Opa2!” Er wusste ja nicht, was man von ihm wollte. Die Kleine war samt T-Shirt jetzt auf dem Weg zu mir… Mein Papa2 zu meinem Bruder: “Nein, ich meine Onkel2!” Mein Bruder schaute wieder fragend und da sagte sein Papa auch schon zu ihm: “Die da ist schwanger!” Na was eine Überbringung der Nachricht! Echt zum k…! Er: “Wer?”  Meine Schwester stand neben mir. Und mein Papa2: “Na, die da! Die Blonde!” Jetzt war die Kleine bei uns und die Überraschung im A… 😦 *Grmpf!* Manche Leute merken es einfach nicht! Mein Bruder war voll geschockt und hat erst mal das Geld fallen lassen, welches ich ihm gerade geben wollte (weil er was für mich bestellt hatte). Als er sich vom Schock erholt hatte, hat er mich aber doch gedrückt, umarmt und gratuliert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s