Oh Schreck!

Die Kleine hat im Moment Ideen… Jetzt geht sie an ihren Kleiderschrank ruppt alles raus, schmeißt es auf den Boden, sagt, sie müsse sich jetzt umziehen, zieht sich das aus, was sie gerade anhat (was auch inzwischen ab und zu ganz allein klappt – so wie heute) und sucht sich aus dem Stapel etwas Neues… Heute habe ich ihre alten Klamotten aussortiert und da brauchte sie natürlich auch etwas davon. So hat sie sich aus der aussortierten Kiste ein rosa Schlafanzugoberteil, aus dem Schrank ihre rosa Jogginghose genommen, aus dem Sockenfach, welches ich gerade auf dem Boden sortiert habe, rosa Socken und eine rosa Schlüpfer genommen und hat sich alles angezogen. Merkt ihr was?

IMG_0849

Rosa! Alles in rosa! Oh Schreck! Beginnt diese Phase jetzt schon??? Sie ist doch noch keine 3 Jahre alt…

Als ich dieses Foto gemacht habe, wusste ich endlich, wofür die Henkel an den Gummistiefeln sind 😉

Hier unser Ergebnis

Vom Laternenbasteln zurück. Teilweise war es so, wie im Buch beschrieben, teilweise aber auch viel entspannter. In einem Gruppenraum lagen die Materialien für die Laternen und an einer Schnur waren Beispiele aufgehangen. Ich habe die Kleine gefragt, was sie für eine Art von Laterne haben möchte, sie sah eine und wollte genau so eine – also nicht nur die Art der Laterne, sondern auch wie gesehen: blaue Sterne und blaue Monde drauf haben. Also habe ich mich mit ihr hingesetzt, ihr Monde und Sterne ausgeschnitten (sie hat mir gesagt, welches blau) und sie hat sie dann mit Kleber bestrichen und aufgeklebt.

IMG_0622  IMG_0629

Anschließend wollte sie stempeln: Sterne und wieder in blau, also haben wir gemeinsam gestempelt… Danach hat sie bei anderen Kindern gesehen, dass diese auch Federn auf ihre Laterne geklebt haben und sie wollte auch welche haben… Wir sind also ins Nebenzimmer und sie wollte blaue Federn… Kaum nebenan angekommen, sagte sie zu mir: “Ich piele, du bastelst, ja Mama?!” Nee, nee, Süße! Ich: “Wir wollten doch aber zusammen basteln! Komm wir suchen Federn und kleben sie dann auf die Laterne.” Kaum sah sie die Federn hat sie sich spontan für gelb entschieden (Na, also, so kam doch noch etwas Farbe ins Spiel). Sie suchte sich die Federn aus, dann hat sie diese mit Kleber bestrichen und auch aufgeklebt.

IMG_0640 IMG_0643 IMG_0644

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt:

IMG_0642

Nachdem sich die Kleine etwas gestärkt hatte (und ich die Zuckerschnute wieder gesäubert hatte), habe ich sie gefragt, ob sie noch etwas auf ihrer Laterne haben möchte und sie hat sich spontan für grüne Federn entschieden. Also gut! Ausgesucht, mit Kleber bestrichen, aufgeklebt. Und dann hat sie es für gut befunden.

IMG_0653 IMG_0654

Das zusammenkleben war dann eine einzige Katastrophe…

Um uns herum entstanden wunderschöne kunterbunte Laternen (eine bunter als die andere) und die Prinzessin wollte ihre Ton in Ton haben… Ich wusste schon jetzt, dass alle sagen würden, ich hätte diese allein gebastelt… Hier unser schlichtes, dennoch wunderschönes Ergebnis (wie ich finde):

IMG_0665

Ich bin gespannt…

Nachdem wir (die Eltern) uns auf der Elternversammlung alle dagegen geäußert hatten, dass in diesem Jahr das Laternenbasteln in der KiTa ohne Kinder stattfinden sollte, wird es nun auch so sein. Nun gut, ich kann nicht allzu viel dazu sagen – ich war noch nie beim Laternenbasteln mit der Kleinen und auch zum basteln in der KiTa kann ich nichts sagen, auch da war ich noch nie dabei (wir sind ja erst seit Januar in der KiTa). Der Prinzessin ist es (noch) egal, woher ihre Laterne stammt, ob sie gebastelt oder gekauft ist und was drauf ist, Hauptsache sie leuchtet. Aber auch ich kann mir die Reaktion der älteren Kinder vorstellen, wenn Mama und/oder Papa die Laterne basteln und sie ausgeschlossen werden. Auch das war ein Argument, was auf er Elternversammlung angebracht wurde. Und unsere Gruppe war wohl nicht die Einzige, der das nicht gefiel. Es wurde also ein Zettel in der KiTa aufgehangen, auf dem man eintragen konnte, ob man für das Basteln MIT oder OHNE Kinder ist. Während sich auf der Seite für das Basteln MIT Kindern die Namen häuften, stand auf der anderen Seite nur ein einziger Name. Damit war es entschieden, das Laternenbasteln soll MIT Kindern sattfinden. Für die Gruppe der Prinzessin ist dieser Tag heute!

Ich frage mich, ob es wirklich so furchtbar wird, wie in diesem Buch:

IMG_7227

beschrieben?! Ich dachte ja, meine Schwester könnte mir dazu genaueres sagen (ich habe ihr das Buch geliehen und sie liest es zur Zeit), denn die KiTa in die mein Neffe geht, hat am Montag gebastelt. Aber da mein Neffe zur Zeit krank ist, konnten er und die Mama nicht am Basteln teilnehmen…So muss ich mir wohl mein eigenes Bild machen. Um 16.00 Uhr soll es losgehen und ich bin auf jeden Fall gespannt…

Ladies Night

Als ich vor zwei Wochen mit der Kleinen bei C&A war, hatte mir die Verkäuferin beim Bezahlen einen Zettel in die Hand gegeben und gesagt, es würde sich lohnen. Vorne auf dem Zettel stand “Ladies Night”.

IMG_0569 

Da dachte ich zunächst, das würde für mich ja ohnehin nicht in Frage kommen: Party und dann auch noch abends… Aber dann habe ich den Flyer geöffnet und in Inneren stand, dass “Ladies Night” bedeutet, am 06.11.2015 gibt es von 15.00 Uhr bis Ladenschluss 20% auf den gesamten Einkauf. Na, das fand ich ja super!

IMG_0571

Also habe ich mich heute auf den Weg zu C&A gemacht, um nach Umstandsmode zu gucken. Dort angekommen, wurde man frau  mit knallblauen Getränken empfangen und ein DJ spielte Musik.. Das bei den Getränken auch nicht alkoholische dabei waren, habe ich leider erst beim Hinausgehen mitbekommen, daher kann ich zum Geschmack gar nichts sagen.

20151106_162816(0)  20151106_162827

Aber sie sahen auf jeden Fall lecker aus.

Ich bin mit einer Hose, einem Doppelpack Langarmshirts für mich, einem Schlafanzug und einem Doppelpack Handschuhen für die Kleine wieder gegangen…

Leider zu groß

Da ich so begeistert von den PlayBig Bloxx Bausteinen bin, auch die Kleine ein Riesenfan davon ist, die nicht nur eine Superalternative, sondern auch eine Superergänzung zu Duplosteinen sind (weil kompatibel), dachte ich, die könnten dem besten Freund der Prinzessin sicher auch gefallen und habe für ihn welche von Wickie bestellt. Zumal ich mir sicher bin, dass er diese nicht hat. Leider ist die Verpackung so was von viel zu groß, so dass wir diese nicht verschicken können. Klar wäre es sicher noch möglich, aber erstens ist es schwer so eine riesige Umverpackung zu finden und zweitens ist es sicher super teuer so ein großes Paket zu verschicken.

vicky

Einfach vorbei bringen, geht ja auch nicht, ich will mir nicht wieder wie so eine Stalkerin vorkommen. Außerdem habe ich es versprochen und ich halte meine Versprechen… Also gingen die Bausteine leider wieder zurück – schade!

Daher bekommt der Kleine jetzt halt neben dem Buch “Ach du Schreck, mein Name ist weg!” eben das Bobby Car Spiel. Leider weiß ich aber nicht, ob er so der Gesellschaftsspieletyp ist und wenn ja, ob er dieses Spiel vielleicht nicht schon hat…

IMG_3259  bobby car spiel

Es war einmal…

Kurz vor dem Schlafen erzählte die Kleine uns heute eine Geschichte: “Es war einmal eine…. von Papa un von Mama… ward droße wester;  tand auf mein neues Zirt…” und dann kam noch unverständliches Kauderwelsch. So süß!

Dann legte sie sich hin und nahm Papas Hand in die eine und Mamas Hand in die andere Hand und ist so eingeschlafen.

Die Bücher sind endlich da

Das Paket mit den bestellten Büchern von lostmy.name ist endlich angekommen. Zunächst war ich etwas enttäuscht, von dem Format (die Bücher sind ganz schön breit)und dem Einband der Bücher (sind halt keine Hardcover-Einbände) und dachte, die halten sicher nicht lange in Kinderhänden. Ob dem aber wirklich so ist, muss sich erst noch rausstellen. Die Illustrationen sind aber wie abgebildet und auch die Geschichte ist toll. Die Qualität allem in allem ist auch super. Jetzt bin ich gespannt, wie die Bücher bei den Kids ankommen…

IMG_2314

  IMG_2317 IMG_2318 IMG_2319