Erst macht sie ihn glücklich und dann zerreißt sie uns das Herz

Heute Morgen: Die Kleine war schon wach, ich auch, der Papa noch nicht so ganz; er lag noch im Bett. Da ist sie zu ihm gegangen, hat sich daneben gelegt und zu  ihm gesagt: “Papa?” Er: “Hm…” Sie: “Papa!” Er: “Ja?!” Sie: “Papi; du bist mein allerliebster Papi von die ganze Welt” *seufz* Na, wenn das mal nicht die schönste Art ist, geweckt zu werden und in den Tag zu starten…

Etwas später: Wir unterhalten uns darüber, dass heute das dritte Türchen am Adventskalender aufgemacht wird. Sie: “Ich bin ja schon drei!” Ich: “Ja, stimmt!” Sie: “weil ich meine Party schon gefeiert habe!”  Ich: “Ja, genau!” Und dann wurde sie plötzlich ganz traurig und suchte nach Worten. Sie: “Aber Uropa…” Pause “aber Opa…” Pause “aber Opa Henry ist zu Haue gebleibt!” Und sie schaute mich mit ihren wunderschönen Augen so was von traurig an. Da zerreißt es mir das Herz. Letztes Jahr war sie so traurig, dass ihr über alles geliebter bester Freund nicht zu ihrer Geburtstagsfeier gekommen ist (ich habe ihr dieses Mal gar nicht erst erzählt, dass er auch eingeladen war) und dieses Jahr ihr eigener Opa, den sie ohnehin viel zu selten sieht. Ich hatte letztes Jahr nur einen Weihnachtswunsch geäußert, nämlich, dass mein Papa und seine Frau uns dieses Jahr ab und zu mal besuchen (sie waren nicht ein einziges Mal da). Ich habe mich dann mit der Kleinen hingesetzt, sie in den Arm genommen und habe zu ihr gesagt: “Ja, Opa Henry ist zu Hause geblieben. Aber Tante Kirsten hat dir doch erzählt, warum: Er war ganz doll krank und wollte niemanden anstecken.” Sie schaute mich an und nickte, aber ihre Augen waren noch immer unendlich traurig…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s