Ich bin ein guter Mensch!!!

Aus heiterem Himmel kam heute diese SMS von der Mama des besten Freundes der Prinzessin:
”Hallo Kathinka, es tut mir leid, dass ich es nun so machen musste, aber ich wusste mir einfach keine andere Lösung mehr. Das was du da ständig per Facebook u.ä. gebracht hast, ist für mein Empfinden keine Art und auch nicht wirklich normal. Du solltest vielleicht mal darüber nachdenken, wie du Menschen behandelst, die dir nie böse gestimmt waren. Bitte lass mich KOMPLETT in Ruhe!”

Was soll der Scheiß??? Ich verstehe es nicht! Was musste sie wie jetzt machen? was habe ich bei fb gepostet? DAS hier:

am 31.12.:

31

am 29.12. (wobei nur der letzte Spruch für alle meine Freunde sichtbar ist – die anderen beiden kann nur ich sehen):

29-0 29-1 29

am 27.12.:

„Wie ein Seemann ohne Hafen.
Wie ein Schiff, das langsam sinkt.
Wie ein Lächeln, das weit weg ist.
Hinter Mauern – das war ich.

Und ich baute Barrikaden.
Ein Soldat, der niemals fällt.
Sag, wie kamst du durch die Mauern
ungefragt in meine Welt?“

(das ist von Rosenstolz)

am 24.12.:

“driving home for christmas…”

am 23.12.

“die tiefe traurigkeit in mir, dafür fehlte das gespür, hast du ganz anders als mein lächeln im trubel übersehn”

(frei nach Pur – hatte ich ja auch hier gepostet)

Davor habe ich gepostet, dass sie die Kleine ihre Gummistiefel zu Nikolaus putzen wollte und davor habe ich mich bei denen bedankt, die der Kleinen so einen schönen Geburtstag bereitet haben… und davor die Tisch”karten” zu ihrem Geburtstag und die Einladungen… Ich kann an all diesen Posts nichts verwerfliches oder schlimmes finden… die meisten drücken lediglich meine Gefühle aus. Aber wenn sie sich so darüber aufregt, muss ich doch irgendeinen Nerv getroffen haben, oder nicht???

Und was soll “u.ä.” heißen? Außer bei fb bin ich auf keiner anderen Plattform angemeldet! Habe ich vielleicht einen zweiten Account von dem ich nichts weiß??? Wie behandele ich denn Menschen? Ich habe mich (mit Ausnahme des Geburtstagsgeschenkes für den Kleinen) komplett an das gehalten, was sie gewünscht hat. Also habe ich sie doch bereits in Ruhe gelassen…

Und das Datum heute kann doch kein Zufall mehr sein – letztes Mal (einen Tag vor Heilig Abend) habe ich ja noch daran geglaubt, dass es Zufall sein könnte, aber dieses Mal denke ich, das ist psychologisch geplant – 18.17 Uhr an Silvester! ICH frage mich, wie man Menschen SO behandeln kann??? Also: Ich bin ein guter Mensch! Und ICH habe ein reines Gewissen! Ich habe absolut nichts falsch gemacht!!! Und ich denke gar nicht daran, mir den letzten Tag des Jahres vermiesen zu lassen, weder vom Finanzamt noch von sogenannten “Freunden” – und ab morgen gilt: Ich mache jetzt Diät!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Ich bin ein guter Mensch!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s