Innerhalb von 48 Stunden

Am Mittwoch war die Kleine ja wieder bei der Oma, weil wieder Physiotherapie und dann Oma-Tag war, das verbinden wir ja dann immer miteinander. Dem Lebensgefährten von Oma ging es gar nicht gut und die Kleine hat wohl auch den ganzen Tag gelegen, weil er gelegen hat. Sie wollte auch nicht nach Hause, sondern noch bei Oma und Onkel bleiben – sie muss gespürt haben, dass was im Busch ist/war…

Am Abend ging es ihm dann noch schlechter, so schlecht, dass er die Feuerwehr gerufen hat. Diese hat ihn dann ins Krankenhaus gebracht – Blutvergiftung. Dort haben sie ihn gleich operiert und wollten ihm das Bein abnehmen. Er hat gesagt, das will er nicht, also durften sie es dann ja auch nicht tun.

Am Donnerstag war es kritisch, er lag auf der Intensivstation an Maschinen und wachte nicht auf. Die Oma und mein Mann waren da und haben ihn besucht.

Am Freitag (also heute) stellten die Ärzte dann die Maschinen ab und antworteten auf die Frage, ob seine Chancen bei einer Amputation besser gestanden hätten mit “Nein”, es war wohl schon alles zu weit fortgeschritten…

Das alles geschah innerhalb von 48 Stunden. Mein Mann fragt sich jetzt, wie es für seine Mama weitergehen soll. Steht sie im Mietvertrag? Kann sie sich die Wohnung auch ohne ihn leisten? Wie soll sie mit ihrer kleinen Rente über die Runden kommen? Und ich frage mich: wie soll ich der Kleinen das beibringen? Wie soll ich ihr beibringen, dass der Onkel gestorben ist? In den letzten Monaten (seit dem Sommer) hatten die beiden so ein tolles Verhältnis zueinander aufgebaut. Wie wird sie einen weiteren Verlust in so jungen Jahren verkraften?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s