Zu wenig… wovon? Von allem!

Heute Morgen war ich wieder zur Kontrolle bei meiner Augenärztin. Zu dem “Fleck” der mal da ist und mal nicht, haben sich jetzt auch noch schwarze Punkte gesellt, die kommen und gehen. Na toll! Zur Ärztin reingerufen, fragte sie: “Na, wie geht`s dem Kleinen?” Ich: “Heute hat er Schluckauf!” Sie: “Na, dann hat Mama wohl zu wenig geschlafen!?” Wie Recht sie damit hatte. Mein Kind hat IM SCHLAF die ganze Zeit gehustet und das nicht zu knapp (sie kann übrigens auch im Schlaf gähnen – ist das normal?) und der Papa hat daneben den halben Wald abgesägt. Wer soll denn da bitte schlafen können??? Zum Glück hat die Augenärztin wieder Entwarnung gegeben. Sie sagte wieder, das wären Glaskörpertrübungen und die Punkte würden durch Stress und Mangelerscheinungen kommen, entweder hätte ich zu wenig getrunken oder zu wenig gegessen oder zu wenig geschlafen, es könnten aber zu wenig liebe Worte sein. Ich habe zu wenig wovon? Von allem! Es war noch früh, also hatte ich noch nichts gegessen, zu wenig getrunken hatte ich zu der Uhrzeit auch (ist übrigens IMMER ein Problem von mir, da ich das schlichtweg vergesse), zu wenig Schlaf gab es in der Nacht davor auch und auch zu wenig liebe Worte gibt es gerade zu Hause. Es ist nicht so, dass “böse” Worte fallen; es ist einfach nur so, dass mein Mann keine Zeit für mich hat, denn wenn er mit der Oma fertig ist, dann nimmt ihn unsere Tochter in Beschlag – und für sie stecke ich gerne zurück.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Zu wenig… wovon? Von allem!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s