erster Ausflug mit Kinderwagen

…und Kleinkind. Um es kurz zu machen: Es war eine Katastrophe. Dabei hat alles so gut angefangen… Die Prinzessin hat ihr Laufrad mitgenommen und war zunächst ganz begeistert bei der Sache. Der Kleine allerding war am meckern und gnatschen – ich glaube Kinderwagen ist (noch) nicht so seins. Dann hat er auch noch Hunger bekommen und wir haben erst mal einen Zwischenstopp bei Marille & Vanille eingelegt. Da hat die Kleine ein Eis bekommen und das Baby konnte gestillt werden. Aber danach… je weiter der Weg wurde, umso lauffauler wurde die Prinzessin. Papa sollte sie tragen, sie wollte doch so gerne noch 10 Runden Schaukelpferd bei dm schaukeln, Papa sollte sie tragen und überhaupt wollte sie das Mittagessen nicht zu Hause sondern unterwegs essen und Papa sollte sie tragen. Wir waren fix und alle als wir wieder zu Hause waren. Für die Strecke, die wir sonst hin und zurück ca. 45 min bis 1 Stunde brauchen, haben wir heute 3 Stunden gebraucht. Der Papa meinte, er nicht mehr… das nächste Mal sollten wir doch alleine gehen. Hätte er mal gleich auf mich gehört… dann hätte ich den Kleinen ins Tuch gesetzt und wir hätten für den Fall einer lauffaulen Prinzessin deren Buggy mitgenommen. Fazit: Wir brauchen ein Trittbrett für den Kinderwagen des Prinzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s