Geschenke von Freunden und Nachbarn

Da ja heute wieder so schönes Wetter war, haben wir die Eltern der Freundin der Prinzessin gefragt, ob wir nicht alle zusammen auf den Spielplatz gehen wollen. Das Gute ist, ich verstehe mich mit der Mama super, die Papas kennen sich von der Arbeit und wir wohnen auf gegenüberliegenden Straßenseiten – da geht so was schon mal spontan. Sie waren auch sofort dabei. Kaum unten angekommen, kamen sie auch schon aus der Haustür und kaum, dass wir uns begrüßt hatten, drückte mir die Mama auch schon eine Geschenktüte für den Kleinen in die Hand. Mir ist so was immer unangenehm – es ist eine Sache etwas von der family geschenkt bekommen, aber von Freunden… das muss doch nicht sein. Gefreut haben wir uns natürlich trotzdem,

IMG_8664  IMG_8669

zumal Windeln in der Tüte waren und die kann man frau Baby ja wirklich immer gebrauchen. Den Beißring hatte ich bei dm auch schon in der Hand, aber ich dachte, es ist noch zu früh einen zu kaufen – jetzt haben wir einen. Einen Nuckel wird der Kleine vermutlich nicht bekommen, aber es schadet ja nie, einen im Haus zu haben…

Und heute Abend als die Kleine endlich fertig war mit mosern, gnäckern und sich austesten (aber das ist eine andere Geschichte) und mich gerade fragte, ob ich ihr ein Schlaflied vorsingen könnte, klingelte es an der Tür und unsere Nachbarin brachte auch eine Geschenktüte für den Kleinen. Auch DAS wäre nicht nötig gewesen, war ist aber unheimlich süß von ihr.

IMG_8670  IMG_8675  IMG_8680

Da waren auch so tolle Sachen drin. Und ganz begeistert bin ich davon, dass auch an die Prinzessin gedacht wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s