Einsame Motte

Die meisten von euch wissen ja, dass wir im Familienbett schlafen und es stört uns auch immer noch nicht. Manchmal wird es nachts etwas eng, wenn ich den Kleinen zum stillen neben mir zu liegen habe und die Prinzessin sich etwas breit macht, aber das ist auch schon alles.

Seit ca. einer Woche schläft die Kleine in ihrem Bettchen (welches ja im Schlafzimmer neben unserem Bett (auf Papas Seite) steht). Das war (mal wieder), wie so vieles andere, ihre eigene Entscheidung. Vorgestern Nacht hat sie wohl schlecht geträumt und ist dann mitten in der Nacht zu uns ins Bett gekrabbelt, hat sich angekuschelt und da weiter geschlafen. Gestern war sie sich nicht sicher, wo sie schlafen möchte. Erst war sie in ihrem Bett, dann ist sie in unseres gekrabbelt. Dann wollte sie wieder in ihres und der Papa meinte, sie könne auch gerne im großen Bett bleiben. (Na klar durfte sie, aber ich hätte sie einfach machen lassen, ohne was zu sagen – nachvollziehen konnte ich aber, was er sagte. Denn auch ich war hin und hergerissen, zwischen: “Super, dass sie in ihren eigenen Bett schläft und die Entscheidung alleine getroffen hat” und  “Schade!Sie ist plötzlich nicht mehr jede Nacht neben mir, da fehlt was”  Ich war so froh, dass sie und ich die letzten Abende, welche sie im großen Bett schlief, immer eingekuschelt aneinander eingeschlafen sind). Also ist sie wieder zurück zu uns ins Bett und hat da die Nacht geschlafen. Heute wollte der Papa sie dann überreden, die Nacht wieder in ihrem Bett zu schlafen. Das hat natürlich nicht funktioniert. Da half alles zureden nichts, denn sie sagte plötzlich: “Aba iz bin hia so einsam in mein Bett!” *Seufz* Da kannst du doch gar nicht anders, als ihr nachzugeben…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s