Bitte nicht schon wieder!!!

Mein Mann hat mir vor ein paar Tagen erzählt, dass die Oma bei QVC ein Kindertablet für die Prinzessin zum Geburtstag bestellt hat und mir den Präsentationsfilm auf QVC gezeigt. Ich finde die Idee super, da ich ohnehin dagegen bin, dass sie noch mehr Spielzeug zum Geburtstag bekommt (sie hat ja jetzt schon viel zu viel) und so muss die Kleine nicht immer mein Tablet in Beschlag nehmen. Bei diesem Kindertablet kann man einstellen, wie viel Zeit sie daran verbringt, was sie damit machen und gucken kann und dann hat es eine Hülle, die sturzsicher ist. Also die Idee finde ich super, VORAUSGESETZT: sie bekommt es WIRKLICH erst zum Geburtstag!!! Das habe ich meinem Mann an dem Abend auch fünfmal (!!!) gesagt: “Bitte, bitte, das darf sie wirklich erst zum Geburtstag bekommen!”

Gestern Abend waren wir mit der Oma zusammen Abendessen beim Dönermann unseres Vertrauens und die Kleine fragte mich, warum ich ihr Kleid aussortieren muss (weil es ihr inzwischen viel zu klein ist) und ob, Oma ihr ein neues kaufen kann. Da muss sie schon die Oma fragen und nicht mich. Dann fragte sie noch, ob sie noch zu Oma darf, aber gestern Abend war es dafür einfach schon zu spät und ich überlegte, ob ich sie vielleicht mal früher von der KiTa abholen sollte, damit sie zur Oma kann…

Wieder zu Hause und die Kinder im Bett, erzählte mir mein Mann, dass er heute arbeitsbedíngt auch bei der Oma war, dass das Kindertablet inzwischen angekommen ist und sie es ihm gezeigt hat. Da muss sich folgendes Gespräch ergeben haben, wir er mir sagte: “Oh, das ist ja toll! Super, das bekommt sie dann zum Geburtstag, ja!?” “Wieso Geburtstag? Das bekommt sie zwischendurch! Ich durfte ihr schon kein Fahrrad schenken!” Geht`s noch??? ich möchte einfach nicht, dass sie so große Geschenke zwischendurch bekommt!!! Egal ob Fahrrad oder Tablet. Sie hat Ende des Jahres Geburtstag und kurz danach ist Weihnachten. Da kann sie gerne große Geschenke machen, aber zwischendurch bin ich absolut dagegen! Kann sie nicht mit der Kleinen ein Kleid kaufen gehen, wenn es unbedingt was zwischendurch geben muss? Mein Mann hat sich natürlich nicht darüber aufgeregt, also werde ich wohl mal mit der Oma reden müssen. (Auch wenn ich denke, das wäre die Aufgabe meines Mannes, aber nein, ich darf ja hier die Böse sein) Ich hoffe nur, dass sie nicht wieder beleidigt ist…. Jetzt hole ich Motte doch nicht eher von der KiTa ab, da ich ja befürchten muss, dass die Oma ihr das Tablet in die Hand drückt. Ich meine für ein, zwei Tage kann das gehen, aber ich kann die Kleine doch nicht bis Ende des Jahres von der Oma fern halten…

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu „Bitte nicht schon wieder!!!

  1. Die lieben Schwiegermütter! Sie meinen es ja nur gut und besser und überhaupt auf keinen Fall böse. Sie haben nur manchmal ein taubes Ohr für die Wünsche der Schwiegertöchter, weil sie als Oma ja schließlich auch schon Kinder groß gezogen haben und daher keine Einflüsterer brauchen, wie man die Enkelkinder verwöhnen kann …

    • Dass sie es nicht böse meint, glaube ich auch und sie kann die Enkelkinder auch gerne verwöhnen, aber hier ist die Grenze zur Einmischung in meine Erziehung schon überschritten….

      • Ja, leider. Eigentlich sollten doch die Eltern das letzte Wort haben in solchen Dingen, aber in der Realität geschehen solche Querschüsse oft so unerwartet und schnell, dass man sozusagen vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Solche Einmischungen ärgern mich auch immer sehr, selbst wenn es die anderen gar nicht böse meinen, aber es eben nicht abgestimmt war mit uns

      • Schön, dass man bzw. frau mich hier versteht! Wenn es uns jetzt so ärgert, frage ich mich oft, ob es die Mütter und Schwiegermütter früher auch so geärgert hat, wenn man sich in dieser Form eingemischt hat…

  2. Oh man… dass dein Mann da aber auch nicht hinter dir steht, er könnte das seiner Mutter viel besser beibringen :-/ Finde deine Einstellung aber grundsätzlich sehr gut, hoffe die Oma wird es einsehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s