Probestunde Babyschwimmen

Heute war es endlich soweit und ich war mit Murmel das erste Mal beim Babyschwimmen. Genauer gesagt, hatten wir eine Probestunde in der 1. Schwimmschule Berlins. Der Mann am Empfang war wirklich nett, er hat mir alles gezeigt und es war außer uns noch keiner da. Was ich nicht so toll finde, ist die schmale Wendeltreppe, die man hinunter muss, um ins “Schwimmbad” zu kommen. Die ist schon so nicht ohne und ich kann ja auf dem rechten Auge noch immer nichts sehen, da wird es dann mit der Koordination noch etwas schwieriger. Das nächste, was mir nicht gefiel, war, dass zwischen der Tür und dem Becken nur 20cm (lass es 30cm gewesen sein, aber mehr waren es wirklich nicht!!!) waren. Ich habe mich samt Murmel da schon hinein fallen sehen…

Was ich total super finde, ist der riesige Wickelraum/Wickelbereich, in dem man die Babys vor und nach dem “Schwimmen” fertig machen kann.

IMG_4869-1

Und auch die Umkleiden fand ich super. Es stehen Maxi Cosi rum, um die Kinder rein zu setzen, während man sich umzieht und für die etwas größeren Kinder auch Hochstühle.

IMG_4868

Angenehm ist auch, dass man kein Geld für den Schrank der Umkleide mitnehmen muss. Man bekommt am Empfang einen Schlüssel für einen bestimmten Schrank und beim Gehen gibt man ihn oben wieder ab.

Auch super ist, dass es neben den normalen Duschen  auch eine Babydusche für die Babys gibt.

IMG_4871

Katastrophal ist allerdings, dass es in diesem unteren Bereich keine Toilette gibt. Da hätte ich halbnackt (also im Badeanzug) mit Murmel wieder hoch gemusst. Wer plant denn so???

Die Kursleiterin, bei der die Probestunde heute statt finden sollte, war krank und daher hat es jemand anders gemacht. Dieser Kursleiter hat sonst gar nichts mit Babys zu tun und das hat man an manchen Kleinigkeiten auch gemerkt. Mir hat auch überhaupt nicht gefallen, dass die Babys weder mit Namen reihum begrüßt noch verabschiedet wurden. Ich bin halt von den Schwimmfröschen verwöhnt. Hier ist es aber auch deshalb so, weil nicht jedes Mal die gleichen Teilnehmer im Kurs sind. Heute waren welche da, die sonst sonntags, welche die sonst samstags, welche die sonst mittwochs… da sind. Zwischenzeitlich habe ich mich echt gefragt, ob ich dann hier donnerstags mit Murmel allein stehen würde… Der Ablauf der “Stunde” war mir zu hektisch, zu viel auf einmal.  Innerhalb dieser halben Stunde haben wir mit den Babys geturnt, sie sollten zusammen und für sich mit einem Ball im Wasser spielen. Sie sollten unter einem Tunnel durch und wurden am Ende dieses Tunnels mit einer Gießkanne gegossen (3 Runden, 3 verschiedene Wasserstärken), sie wurden über ein Hindernis “geschmissen” (natürlich wurden sie nicht geschmissen, sondern vom Schwimmlehrer rüber gehoben und der Elternteil fing das Baby auf der anderen Seite auf, sprich nahm es in Empfang), sollten tauchen (das haben wir allerdings aus gelassen) und wurden eine Rutsche runter ins Wasser gerutscht (natürlich hielt der Lehrer sie auch dort fest und der Elternteil nahm sie unten in Empfang). Aber schon allein die Tatsache, dass die Babys da vorwärts runter geleitet wurden, störte mich extrem. Also, wie bereits gesagt, war das alles ganz schön viel auf einmal. Obwohl ich zugeben muss, dass Murmel richtig Spaß hatte, besonders als er mit der Gießkanne gegossen wurde.

Als wir zwei wieder umgezogen waren, war Murmel total gnatschig (weil müde) und schrie wirklich alles zusammen. Und in der Situation sollte ich dann noch den Bogen ausfüllen, ob es zufriedenstellend war oder nicht, ob wir wieder kommen würden und wenn ja, wann. Also begeistert war ich nicht von dem Kurs, aber “zufriedenstellend” war er allemal. Ob wir hier allerdings landen, kann ich jetzt noch nicht sagen. Zumal man sich hier auch gleich auf 20 Stunden festlegen muss und damit soeben mal € 250,00 los wird…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s