Motte beim Babyschwimmen

Hatte die Motte heute einen Spaß. Sie durfte mit zum Babyschwimmen. Das hatte ich ihr schon lange versprochen und letzte Woche hatte ich das dann auch mit der Kursleiterin abgesprochen. Sie konnte es kaum erwarten, bis wir losfuhren, dann konnte sie es kaum erwarten, bis wir ankamen und dann wollte sie so schnell wie möglich rein. Als es dann endlich soweit war, habe ich vielleicht gestaunt, wie selbstständig sie sich aus- und anziehen kann. Denn plötzlich stand sie im Badeanzug vor mir. Bevor der Kurs losging, hatten wir noch etwas Zeit, also bin ich mit der Kleinen zur Rutsche gegangen, damit sie ein paar Mal rutschen kann.

Auch beim Kurs selber hatte Motte viel Spaß. Man merkte richtig wie sehr ihr das Element Wasser fehlt. Was ich ganz toll fand, war, dass die Kursleiterin sich auch fünf Minuten Zeit für Motte und noch ein anderes Geschwisterkind, welches heute dabei war, genommen hat und mit ihnen eine Tauchübung gemacht hat.

Nächste Woche kommt wieder der Unterwasserfotograf und ich hätte Motte so gern mit auf dem Foto. Von Murmel allein habe ich aus dem letzten Kurs schon ein paar süße Fotos.  Ich weiß nur nicht wie ich sie dazu bekommen kann, die Augen unter Wasser aufzulassen. Meine Schwimmbrille fand sie nicht so toll, also habe ich ihr versprochen eine für Kinder zu besorgen. Beim Tauchen mit der Kurleiterin hatte sie die Augen zu…

Nach dem Kurs waren wir noch zusammen mit der Mama, die auch das Geschwisterkind mit hatte bei den Rutschen. Die Kinder sind die kleine Rutsche runter gerutscht und als mir die Mama dann angeboten hat, Murmel kurz zu nehmen, damit ich mit Motte die große Rutsche runter rutschen kann, habe ich das natürlich gerne angenommen. Ihr großer Sohn wollte nicht rutschen….

Es kam, wie es kommen musste und ich schon geahnt hatte: Motte wollte nicht gehen. Wir haben aber ein Zeitlimit auf der Karte vom Babyschwimmkurs, also mussten wir gehen. Ich war und bin total happy, dass sie einen schönen Tag gehabt hat. Dem Papa hat sie vom Schwimmen vorgeschwärmt und auch heute Abend vor dem einschlafen, hat sie noch mal gesagt, wie toll sie es fand.

Das Beste: Das Schwimmbad bietet demnächst auch Kurse für Motte`s Alter an – da sind wir dann hoffentlich dabei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s