Sie hat wohl noch immer Verlustängste

Heute Morgen begann der Tag damit, dass Motte sich ihr Pilzkleidchen ausgesucht hat und mit ihrer “gnädigen Erlaubnis” 😉 “durfte” ich Murmel die Krümelmonstersachen anziehen.

 IMG_6650-1 IMG_6639-1

Dann ging es zur Physiotherapie, anschließend für Motte in die KiTa und für Murmel zum PEKiP. Heute wurde dort mit Eiswürfeln gespielt, aber das war nicht so Murmel`s Ding, er fand die Murmelbahn spannender….

Nach dem PEKiP bin ich mit Murmel eine Fahrkarte kaufen gewesen, da ich vor habe, Morgen mit den Kindern per Zug zu meiner Familie zu fahren… Motte wollte Mittagskind sein, also holten wir sie dann auch schon von der KiTa ab. Zu Hause wurde wieder viel mit den Bausteinen gebaut bis der Papa nach Hause kam…

Als es ums Schlafen ging, fing die Katastrophe an. Motte weiß ja, dass wir morgen zu ihrem Cousin fahren wollen, da er Geburtstag hat und sie freut sich auch schon riesig drauf. Was ihr heute Abend aber zwei Stunden lang zu schaffen machte, ist, dass wir morgen ohne Papa bei meiner Familie schlafen soll. Ich weiß nicht, wie viel von dem raus kam, nur weil ich gesagt habe: “Jetzt ist aber Zeit zum schlafen, leg dich bitte hin” und wie viel von dem echte Angst war. Sie weinte herzzerreißend; so richtig doll und ließ sich nur schwer beruhigen. Mein Mann meinte: “Du und deine “tollen” Ideen immer!” und war sauer auf mich. (Ich wollte eigentlich zwei Nächte mit den Kids bei meiner Familie schlafen (da am Samstag ohnehin Familienfeier ist und er dann mit Auto hin kommt), er wollte, dass wir keine dort schlafen, also habe ich ihm den Kompromiss von einer Nacht gemacht) Der Papa sprach eine Stunde mit ihr und ich habe dann eine Stunde lang mit ihr gekuschelt und wir haben von der Zugfahrt gesprochen, auf die sich wirklich schon freut… Schließlich ist sie eingeschlafen…. Ich bin gespannt, wie das Morgen wird… Aber auch hier merkt man mal wieder, dass sie immer noch Verlustängste hat, dadurch, dass man sie nicht zu mir ins Krankenhaus gelassen hat. Und das ist jetzt schon wieder zwei Jahre her.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s