Sommer in Berlin

Heute sollten nun 30°C werden… Okay… Die Kids schliefen heute bis 07.30 Uhr, was für die beiden echt super ist. Motte habe ich gefragt, was sie heute machen möchte und als sie hörte, dass es heute sehr warm werden sollte, sagte sie “planschen”. Also gut. ich habe sie gefragt, ob sie Mittagskind sein möchte und die Antwort war “Ja!”

Nachdem wir Motte in die KiTa gebracht haben, sind Murmel und ich shoppen gewesen. Wir haben zwar ein Planschbecken, aber zum einen ist das zu groß für unseren Balkon und zum anderen hat der Papa es irgendwo im Keller. Daher hatte ich letzte Woche schon mal nach einigen geschaut und wir haben uns auch für eins entschieden, welches ich heute kaufen wollte… Und das hier war das Objekt der Begierde:
20170615_134907(0)[1]

Leider war er heute aber nicht mehr im Regal bei Toys R Us. Also habe ich eine Verkäuferin dort gefragt, diese hat in ihrem PC nachgesehen und meinte, der wäre noch da, sie müsse nur im Lager Bescheid sagen. Das hat sie dann auch getan. Nach einer ewigen Wartezeit, kam  eine Kollegin von ihr und sagte, sie hätten den nicht mehr da. Laut PC sollten sogar noch 8 Stück da sein und jetzt wurde kein einziger gefunden. Leider waren alle anderen, die noch da waren zu groß (würden vom Platz her nicht passen) oder zu klein (es würden keine zwei Kinder rein passen)

Also sind wir zu SpieleMax gegangen und auch wenn sie dort keinen quietschbuntes Planschbecken hatten, so doch eines, welches die richtige Größe hatte und genau das haben wir dann auch gekauft.

20170619_121850

Auf dem Rückweg habe ich spontan beschlossen, dass wir heute Abend doch mal ein Picknick machen könnten. Motte wünscht sich das schon so lange. Heute war das ideale Wetter dafür und unser Hinterhof ist auch super dafür geeignet.

20170619_124244

Also haben wir noch die Zutaten dafür besorgt. Mittags haben wir dann Motte von der KiTa abgeholt und sie hat mir noch ein paar Kunststücke am Klettergerüst vorgeführt. Letzte Woche habe ich mich schon gefragt, seit wann mein Kind denn eine Rolle an zwei Ringen machen kann und heute konnte ich es für den Papa filmen.

Wieder zu Hause hatten meine zwei Süßen richtig viel Spaß beim Planschen und ich konnte daneben sitzen, sie beaufsichtigen und Gemüse für das Picknick schnippeln.

20170619_124528-1 20170619_141906-1

Nach einer Weile haben die Kinder eine Pause gemacht und sind raus aus dem Planschbecken und rein in die Wohnung und haben super zusammen gespielt. Ich konnte in der Zeit die Wohnung aufräumen. ich frage mich jedes Mal wieder wie viel Spielzeug der Kleine an einem Tag benutzen und irgendwo liegen lassen kann?

Dann ging es noch eine zweite Runde planschen und ich konnte den Nudelsalat für das Abendessen neben ihnen fertig machen. Dieses Mal wollten beide nur kurz planschen. An Murmel habe ich es gemerkt, weil er aus dem Planschbecken gestiegen ist und Motte hat es mir direkt gesagt. Also ging es raus und beide kamen mit Büchern bei mir an. Also habe ich beiden eine Geschichte aus je einem Buch vorgelesen und schon kam auch der Papa nach Hause.

Da die Oma um die Ecke wohnt, haben wir sie natürlich zu unserem Picknick eingeladen. Sie hat sich riesig darüber gefreut und daher natürlich zugesagt. Kurz nach 17.00 Uhr war es soweit und wir sind runter gegangen auf den Hof. Außer Gemüse und Nudelsalat hatten wir noch Würstchen und Hühnchen “im Gepäck”.

Motte wollte unbedingt ihre Sofia-Decke mir runter nehmen, also haben wir zwei Decken hingelegt.

IMG_2593

Da die Oma noch nicht unten war, konnten unsere zwei Süßen noch ein wenig spielen.

IMG_2605

Die Oma kam dann auch ziemlich bald und dann wurde endlich gepicknickt.

IMG_2608

Als wir fast mit dem Essen fertig waren, kamen zwei Kinder aus dem Haus, in dem Oma wohnt, ein Junge und ein Mädchen. Das Mädchen war (wie auf nachfrage erfahren habe fast 4 Jahre) und obwohl Motte und dieses Mädchen sich noch nie zuvor gesehen haben (ich habe übrigens beide Kinder auch noch nie gesehen und wir wohnen um die Ecke) waren die zwei sofort ein Herz und eine Seele und sind händchenhaltend spielen gegangen. Das ist das Wunder der Kindheit. ❤

Murmel ist dann ziemlich müde gewesen und ich bin schon mal mit ihm hoch gegangen. Motte ist mit dem Papa noch unten geblieben und konnte so noch mit ihrer neuen Freundin spielen.

Beide Kinder sind auch heute wieder ziemlich schnell eingeschlafen – ich denke, sie hatten einen schönen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s