Abendessen im Abenteuerhotel

Bei der Anmeldung hier im Hotel ist es so, dass sie dich gleich fragen, wann du Abendessen möchtest. Das geben sie dann in den PC ein und wenn es soweit ist, gehst du in das Restaurant, sagst deine Zimmernummer und bekommst ein Kärtchen auf dem eine Zeitspanne von 1,5 Stunden steht (also bei uns heute 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr) – in der Zeit musst du dann auch fertig sein mit Abendessen und “Dieser Tisch wurde geentert”. Dann hast du freie Tischauswahl (natürlich nur unter den Tischen auf den noch nicht so ein Kärtchen steht). Heute haben wir uns einen Tisch ziemlich weit weg vom Buffet ausgesucht.

Sehr zur Freude von der Prinzessin kam auch das Maskottchen des Heideparks im Restaurant vorbei, hat die Kinder begrüßt und mit ihnen Fotos gemacht. Auch sie wollte gerne eins machen – ich war ein wenig traurig, dass ich nur das Handy und nicht den Fotoapparat mit runter genommen hatte, denn bei den Lichtverhältnissen macht mein Handy echt miserable Fotos.

20180810_185938-1

Dann “stürmten” wir das Buffet und das ist echt der Hammer… und auch total logisch aufgebaut:

auf der linken Seite die Vorspeisen, Salate und Brot:

20180810_190831 20180810_190836 20180810_190853

In der Mitte sind die Hauptspeisen (und da gab es heute wirklich von vegetarisch über Fisch, Geflügel, Nudeln, Pizza bis hin zu Fleisch alles was das Herz  begehrt – ich glaube, ich habe gar nicht alles fotografiert)

20180810_190904 20180810_191044 20180810_194734 20180810_191232

und rechts sind die Tische mit den Desserts und da gab es heute nicht nur Kuchen und Quarkspeisen, nein es war auch Obst, ein Schokofondue, eine Käseplatte und eine Softeismaschine dort

20180810_191258 20180810_191306

20180810_191246 20180810_191318

20180810_19412520180810_194143

Links und rechts neben den Buffet-Tischen sind Automaten für die Softgetränke. Das sah nicht nur alles lecker aus, es war auch einfach köstlich. Ich bin ja großer Fischfan und heute gab es Lachs in Limettensoße yummi, außerdem habe ich die asiatischen Nudeln und das Geflügelfleisch probiert. Und natürlich hat Motte sich einen Schokospieß gemacht und ich musste mir ein Softeis gönnen, ich hätte so gern noch mehr probiert aber auch so werden wir alle mit 3kg mehr nach Hause kommen…

20180810_194018

 

Der Lütte war übrigens so fertig, dass er beim Abendessen eingeschlafen ist, aber schließlich war er ja den ganzen Tag bisher ohne Schlaf ausgekommen.

Im Restaurant gibt es auch einen Spielebereich, einen riesiges Bällebad, welches als Schiff angelegt wurde, da gab es für Motte natürlich auch kein Halten mehr. Also kinderfreundlicher als hier geht es kaum noch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s