Meine anderen Blogs

Einige von euch werden ja inzwischen schon mitbekommen haben, dass ich nicht nur diesen Blog hier betreibe. Allen anderen möchte ich das jetzt gerne mitteilen.

Dieser Blog hier ist und bleibt der Hauptblog. Die anderen beiden werden von mir zur Zeit auch ziemlich stiefmütterlich behandelt. Zum einen liegt es daran, dass ich zur Zeit keine Tanzkurse gebe, daher liegt mein Blog dancecoach-berlin brach und da wird nur sporadisch gebloggt. Der letzte Artikel ist hier vom Dezember…

Zum anderen komme ich auch zur Zeit nicht wirklich zum basteln. Daher ist auch auf bastel-kathinka nicht wirklich viel los. Zumal einige Themen hier und dort gleich behandelt werden bzw. die gleichen Artikel veröffentlicht werden. Das liegt einfach daran, dass die Zielgruppen der drei Blogs völlig unterschiedliche sind, die Themen sich aber teilweise überschneiden.

Osterbasteln in der KiTa

Natürlich wird und wurde auch in der KiTa für Ostern gebastelt. Die Kleine war schon ein paar Tage lang richtig traurig, weil sie ihr Gebasteltes und Gemaltes noch nicht mit nach Hause nehmen durfte. Allerdings war es noch nicht fertig bzw. noch nicht trocken, daher ging das noch nicht. Und heute war es endlich soweit! Überglücklich durfte sie heute ihre Bastelarbeit mit nach Hause nehmen

IMG_6928

Na, da habe ich ja wieder was angerichtet ;)

Heute Morgen 07.21 Uhr: WhatsApp Nachricht von meiner Schwester: “Und schon geht es wieder los” und dann hat sie ein Bild von meinem Neffen hinterher geschickt, auf dem er an seinem Tisch sitzt und Karten bastelt.

IMG-20160319-WA0000-1

Ich hatte meinem Neffen ein bisschen was an Bastelmaterial mitgegeben, aber dass er jetzt so viel Freude daran hat, hätte ich auch nicht gedacht… Also habe ich noch Bastelmaterial zusammen gesucht, um es ihm und meiner Schwester zu schicken. Kaum hatte die Prinzessin gesehen, dass ich das Material in der Hand hatte, setzte sie sich an ihren Tisch und legte auch wieder los

20160319_081544-1

Na, da habe ich ja mal wieder was angerichtet 😉

Damit hätte ich ja jetzt nicht gerechnet

Da schreibt mir meine Schwester heute Nachmittag eine Nachricht und teilte mir mit, dass mein Neffe zu ihr gesagt hätte, sie müssten jetzt immer basteln, wie bei der Prinzessin. Und das hat er dann heute wohl auch gleich in die Tat umgesetzt.

IMG-20160318-WA0004-1  IMG-20160318-WA0007-1

Also ich war ja gestern schon ganz hin und weg, wie viel Spaß sie hatten und wie konzentriert die Beiden das gemacht haben, aber damit, dass mein Neffe so begeistert davon ist,  habe ich ja jetzt nicht gerechnet.

Kleine Künstler

Auch heute waren meine Schwester und mein Neffe noch in Berlin. Nachdem wir zusammen gefrühstückt haben, die Kleinen noch ein wenig gespielt hatten,

IMG_6610-1

sind wir Klamotten für die Kids, uns und das Baby shoppen gegangen, die Kleinen durften eine Runde Karussell fahren, dann haben wir eine Kleinigkeit gegessen, die Kinder durften dann noch etwas spielen…

Danach sind wir auf den Spielplatz gegangen, weil ja so schönes Wetter war. Leider konnten wir dort nicht allzu lange bleiben, da meine Schwester noch einen Arzttermin in Berlin hatte und ich mir in meinem jetzigem Zustand nicht zutraue mit den zwei Kleinen allein auf dem Spielplatz zu bleiben. Ich komme ja kaum noch der Prinzessin hinterher, wenn sie losrennt. Da möchte ich mir gar nicht ausmalen, wie es ist, wenn die beiden in verschiedene Richtungen davon rennen. Also sind wir hoch gegangen und ich habe mit den Kleinen für Ostern gebastelt.

Zuerst haben wir mit den Pustestiften Dinos auf Topflappen gepustet (für die Omas),

20160317_150032-1

danach durften sie kleine Stoffbeutel mit Textilstiften verzieren,

IMG_6770-1  IMG_6771-1

dann haben sie Plasteeier mit Osteraufklebern verziert

IMG_6766-1

und anschließend wurden Osterkarten gebastelt.

IMG_6772-1

Sie hatten so viel Spaß daran und auch eine unglaubliche Geduld. Ich war schwer begeistert und die Kinder (glaube ich) auch. Sie durften sich dann auch jeder noch eine Ostertüte aussuchen, die ich ihnen dann zusammen geklebt habe.

Und das sind die Ergebnisse:

Die Kunstwerke meines Neffen`s:

IMG_6783

Die Kunstwerke meiner Tochter:

IMG_6780

Also wenn das mal nicht zwei kleine Künstler sind, weiß ich ja auch nicht…

Endlich…

Heute habe ich es endlich geschafft, den Basteltipp von Daniela vom Blog ultratrullabacktundbastelt umzusetzen. Letztes Jahr habe ich ihren Blogeintrag für selbst gemachte Geschenkanhänger gelesen, war total begeistert, habe die Modelliermasse und Keksstempel besorgt, aber bin leider einfach nicht dazu gekommen, das Ganze auch nachzumachen.

IMG_2284-1

Hier der Artikel von Daniela:

http://ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/2014/11/statt-schafchenwolken-diy-fur.html#comment-form

Heute habe ich es dann, wie gesagt, doch noch in Angriff genommen… Als die Kleine gesehen hat, dass Mama wieder bastelt, wollte sie auch sofort mitmachen. Endlich konnte sie ihr Nudelholz auch mal richtig benutzen.

IMG_2286-1

Weil es für sie allein aber etwas schwierig war, hat der Papa ihr geholfen. Na, das fand sie ja toll, mit Papa UND Mama basteln.

IMG_2287-1

Da ich meine Schaschlikspieße nicht gefunden habe und das Loch mit dem Stift nicht wirklich schön geworden ist, haben wir Stiele von Cupcakes genommen, davon habe ich noch Unmengen hier. Das Positive daran ist, dass so auch die Kleine ohne Gefahr ganz allein super Löcher hin bekommen hat. Und das sind die Ergebnisse der Prinzessin (mit Hilfe vom Papa):

IMG_2290

Nach diesen fünf hatte sie keine Lust mehr und wollte jetzt lieber stempeln…

Ich habe dann noch eine Weile weitergemacht und so sehen die fertigen Ergebnisse (von uns beiden bzw. dreien) aus:

IMG_2376

Sie sehen zwar nicht so schön ordentlich aus, wie die von Daniela, aber für das erste Mal können wir ganz zufrieden sein, denke ich… Mal sehen, wie sie ankommen…

Hier unser Ergebnis

Vom Laternenbasteln zurück. Teilweise war es so, wie im Buch beschrieben, teilweise aber auch viel entspannter. In einem Gruppenraum lagen die Materialien für die Laternen und an einer Schnur waren Beispiele aufgehangen. Ich habe die Kleine gefragt, was sie für eine Art von Laterne haben möchte, sie sah eine und wollte genau so eine – also nicht nur die Art der Laterne, sondern auch wie gesehen: blaue Sterne und blaue Monde drauf haben. Also habe ich mich mit ihr hingesetzt, ihr Monde und Sterne ausgeschnitten (sie hat mir gesagt, welches blau) und sie hat sie dann mit Kleber bestrichen und aufgeklebt.

IMG_0622  IMG_0629

Anschließend wollte sie stempeln: Sterne und wieder in blau, also haben wir gemeinsam gestempelt… Danach hat sie bei anderen Kindern gesehen, dass diese auch Federn auf ihre Laterne geklebt haben und sie wollte auch welche haben… Wir sind also ins Nebenzimmer und sie wollte blaue Federn… Kaum nebenan angekommen, sagte sie zu mir: “Ich piele, du bastelst, ja Mama?!” Nee, nee, Süße! Ich: “Wir wollten doch aber zusammen basteln! Komm wir suchen Federn und kleben sie dann auf die Laterne.” Kaum sah sie die Federn hat sie sich spontan für gelb entschieden (Na, also, so kam doch noch etwas Farbe ins Spiel). Sie suchte sich die Federn aus, dann hat sie diese mit Kleber bestrichen und auch aufgeklebt.

IMG_0640 IMG_0643 IMG_0644

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt:

IMG_0642

Nachdem sich die Kleine etwas gestärkt hatte (und ich die Zuckerschnute wieder gesäubert hatte), habe ich sie gefragt, ob sie noch etwas auf ihrer Laterne haben möchte und sie hat sich spontan für grüne Federn entschieden. Also gut! Ausgesucht, mit Kleber bestrichen, aufgeklebt. Und dann hat sie es für gut befunden.

IMG_0653 IMG_0654

Das zusammenkleben war dann eine einzige Katastrophe…

Um uns herum entstanden wunderschöne kunterbunte Laternen (eine bunter als die andere) und die Prinzessin wollte ihre Ton in Ton haben… Ich wusste schon jetzt, dass alle sagen würden, ich hätte diese allein gebastelt… Hier unser schlichtes, dennoch wunderschönes Ergebnis (wie ich finde):

IMG_0665