100 ist nicht nur `ne Zahl

Auch heute bin ich mal wieder total begeistert von der Schule, in die Motte geht.
.
Die Kinder wurden heute daran erinnert, dass sie seit genau 100 Tagen in die Schule gehen – an der Tür und an der Tafel wurden sie daran erinnert, das hingen Banner und Bänder bzw. es war was an die Tafel geschrieben. Es gab Urkunden und jede Menge Angebote: so durften sie eine Medaille und eine 100Dinge-Box basteln (und letztere auch füllen – Motte hat sie mit Kaffeebohnen gefüllt), sie durften gruppenweise Stapel aus 100 Bechern bauen, Pyramiden aus 100 Karten machen, 100Wackelaugen-Monster basteln und sich auch noch als 100jährige verkleiden – was für eine tolle Idee (auf die Fotos bin ich echt gespannt)

20200129_185620 20200129_185949

20200128_221618 20200129_190009

Wenn man jetzt mal überlegt, was in 100 Tagen bei diesen Kindern alles “passiert” ist: in diesen 100 Tagen haben sie lesen, schreiben und rechnen gelernt, sie haben soziale Kontakte geknüpft und neue Freundschaften geschlossen, haben ihren Horizont erweitert, sind in der Klassengemeinschaft zusammen gewachsen, und und und

Das haben 6-7jährige geschafft was meinst du, was dann bei uns erst in 100 Tagen möglich ist?

in 100Tagen könntest du etliche kg verloren haben
in 100Tagen könntest du deine Gesundheit erheblich verbessert haben
in 100Tagen könntest du eine Rapunzelmähne haben
in 100Tagen könntest du 4stellig vom Handy aus verdienen

Ja all das und noch viel mehr ist möglich mit unseren tollen Produkten und dem verrückten Handybusiness – also lasst uns unsere 100Tage starten…
.
Wo seht ihr euch in 100 Tagen?

Knallige Einladungs“bonbons“

Die Einladungen für Motte`s Geburtstag sind endlich fertig. Das Basteln hat dieses Mal gar nicht so lange gedauert… Da sie “Faschings-Verkleidungs-Geburtstagsparty” feiern möchte, war es dieses Jahr einfacher die Einladungen zu basteln. Was dieses Mal so lange gedauert hat, war, sie zu schreiben… Mama musste ja mal wieder reimen 😉 Aber auch das ist inzwischen geschafft.

So sehen die Einladungen aus:

IMG_8147

und wenn man die Knallbonbons öffnet, kommt folgendes raus: natürlich die Einladung, ein Luftballon, ein Stück Luftschlange und drei Mini-Kaubonbons.

IMG_8012

Innen sieht kein Knallbonbon aus wie der andere, alle wurden individuell gestaltet, es gab die Kinderversion und die Erwachsenenversion:

IMG_7906

Und auch Motte hatte Spaß daran, welche zu basteln.

Der Text in der Einladung:

“Hurra, es ist soweit, am……….. werde ich 5 Jahre alt,

da ist das perfekte Motto doch “Die 5. Jahreszeit”

Eins einer Lieblingsspiele ist verkleiden.

Ich hoffe, du kannst das auch gut leiden?!

Komm doch bitte im Kostüm zu mir!

In welchem? Da überlass ich ganz dir!

Mit Kuchen, Süßem, Kakao oder auch Tee

feiern wir im Raum der……. t

Um 14.30 Uhr geht es dort los.

ich hoffe, die Feier wird famos!

Meine Mama ist dich abzuholen gerne bereit,

wenn ihr in der KiTa vorher sagt Bescheid.

Gegen 18.00 Uhr dein/e Mama/Papa dich abholen kann,

weil die schöne Feier leider zu Ende ist dann.

Ich freue mich auf dich und hoffe du hast Zeit,

dann sag meiner Mama doch bitte bis zum…… kurz Bescheid.”

Bei den KiTa-Kindern und ihren Mamas sind sie schon mal gut angekommen. Meine Familie sollte Ihre in den nächsten Tagen erhalten… bin gespannt, was sie dazu sagen… falls sie überhaupt was sagen…

Letzter Angebotstag

In der KiTa stand heute der letzte Angebotstag der Lutherwoche auf dem Plan (morgen ist Turnen, daher gingen die Angebote nur bis heute) und Motte hat sich dafür entschieden, einen “Blumenkranz” zu basteln.

IMG_4211

Die Woche hat ihr wirklich gut gefallen, meiner kleinen Bastelfee…

Osterbasteln Ende Teil 1

Heute Morgen waren die Kinder (wie immer) früh wach und Motte wollte gerne ihre Karten basteln. Zuerst meinte sie, ich solle ihr helfen (das mache ich doch gerne), dann sagte sie, ich solle es allein machen (hm, das war ja irgendwie nicht Sinn der Sache) und als sie gesehen hat, wie meine Karte fertig wurde, wollte sie doch wieder allein basteln. Ich habe nur minimal geholfen – nur wenn sie mich gefragt hat und wenn sie mich gebeten hat, etwas rauf zu schreiben. Zuerst klebte sie und dann malte sie – einen richtigen Osterhasen – drei Mal – ich platzte fast vor stolz! Mein Baby malt ERKENNBAR einen Osterhasen. ich habe ihnen dann nur noch die Schleife angeklebt… Den dritten Osterhasen hat sie in die Karte gemalt mit den Worten: “Mama, das bin ich als Osterhase verkleidet”

IMG_2786 IMG_2811-1

Ein Besuch beim Anwalt und bunte Knallbonbons

Heute waren mein Mann und ich bei einer Anwältin für Arbeitsrecht, damit sie ihn beraten kann in Bezug auf die Abmahnung, Stellungnahmen und das Mobbing. Sie hat auch das vermutet, was wir vermuten, nämlich das der Arbeitgeber meinen Mann und seine Kollegen los werden will, dass sie es aber auf eine ganz linke Tour versuchen. Sie war sehr sympathisch und meinte, er soll erst mal abwarten und wenn was ist, soll er sich wieder melden.

Da der Termin erst um 16.00 Uhr war, hat die Oma die Motte heute von der KiTa abgeholt. Gestern hatten wir schon besprochen, dass sie ja basteln könnten, wenn kein Spielplatzwetter ist. Und heute war ja nun leider mal kein Spielplatzwetter. Also haben sie bunte Knallbonbons gebastelt. Die Idee ist aus der KiTa, die hatten sie beim Fasching. Und zum Geburtstag (wir erinnern uns: Sie möchte dieses Jahr Fasching-Kostüm-Geburtstagsparty feiern) möchte sie die auch. In der KiTa haben sie Toilettenpapierrollen mit buntem Krepppapier umwickelt und wenn man dran zog, kamen Bonbons raus. Die Oma hat Servietten genommen und Motte war glücklich.

IMG_9072

ein ruhiger Sonntag

Heute haben wir es mal ruhig angehen lassen. Der Papa hat den halben Tag geschlafen, aber nachdem, wie seine Wochen in letzter Zeit aussehen, hat er das auch dringend gebraucht. Die Kinder und ich haben zusammen gespielt (heute war es “Rockband”) und manchmal haben sie auch zu zweit bzw. jeder für sich gespielt. Irgendwann wollte Motte ihren Regenschirm gestalten. Na, das fand Murmel ja so was von interessant. Er wollte mit machen und zog das interessante Ding immer weg, was es für die Kleine natürlich schwieriger machte, es zu gestalten. Sie hatte sichtlich Spaß daran. Teilweise hat sie gefragt, ob ich ihr helfen kann, aber sie hat auch viel allein gemalt. Und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen.

IMG_7545 IMG_7563-1

Am liebsten spielt sie aber zur Zeit verkleiden und so hat sie die tollsten Zusammenstellungen aus ihrer “Verkleidungskiste” gezaubert. Es sah einfach toll aus. Und wie sie “Rockstar” gespielt hat – einfach süß! ❤

IMG_7466-1 IMG_7469-1 IMG_7471-1

Dazu stelle man sich einen rosafarbenen Glitzerhut vor….